Lukas Müller macht Fortschritte nach Sturz

Skispringer kann wieder stehen

SID
Mittwoch, 04.05.2016 | 19:01 Uhr
Skispringer Lukas Müller kann nach seinem Sturz wieder stehen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der nach seinem schweren Sturz im Januar gelähmte österreichische Skispringer Lukas Müller hat Hoffnung, wieder gehen zu können. Gegenüber der Kronen Zeitung erklärte der Kärntner.

"Mittlerweile kann ich schon kurz stehen, wenn ich mich beidseitig abstütze - cirka zehn bis 30 Sekunden, je nach Tagesverfassung. Schwimmen wird gerade neu erlernt, wobei ich aber noch keine Füße verwenden kann."

Müller hatte bei seinem Sturz beim "Einfliegen" im Vorfeld der Skiflug-WM am Kulm/Österreich schwere Wirbelverletzungen erlitten und ist seitdem inkomplett querschnittsgelähmt. In der Reha machte der 24-Jährige zuletzt regelmäßig kleinere Fortschritte.

Österreichs ehemaliger Skisprung-Star Thomas Morgenstern sagte der Kronen Zeitung: "Es ist beeindruckend zu sehen, mit welchem Enthusiasmus und Ehrgeiz Lukas arbeitet und mit welcher positiven Einstellung er die Situation angenommen hat." Exakte Prognosen, ob Müller wieder wird gehen können, sind derzeit nicht möglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung