Ex-Tournee-Sieger fehlt Motivation

Jacobsen beendet Karriere

SID
Dienstag, 21.04.2015 | 11:37 Uhr
Anders Jacobsen hat seine Karriere beendet
© getty
Advertisement
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Der frühere Vierschanzentournee-Sieger Anders Jacobsen aus Norwegen hat seine Skisprung-Karriere beendet. Der 30-Jährige, der den "Grand-Slam" im Winter 2006/07 gewonnen hatte, gab fehlende Motivation als Hauptgrund für den Abschied von der Schanze an.

"Es war keine einfache Entscheidung, aber es ist Zeit für ein neues Kapitel", wird Jacobsen in norwegischen Medien zitiert. Der Vater von zwei Kindern will sich in Zukunft stärker dem Familienleben widmen.

Jacobsen war einer der erfolgreichsten norwegischen Skispringer der vergangenen Jahre und bis zuletzt in der Weltspitze konkurrenzfähig. Bei der diesjährigen nordischen Ski-WM gewann er mit den Skandinaviern Gold im Teamwettbewerb, in Vancouver 2010 hatte er sich mit der Mannschaft Olympiabronze gesichert. Beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen gelang ihm Anfang des Jahres sein zehnter Weltcup-Erfolg.

Für die norwegischen Skispringer ist Jacobsens Karriereende der zweite personelle Rückschlag, nachdem bereits der zweimalige Weltmeister Anders Bardal im März seine Laufbahn für beendet erklärt hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung