Lange Zwangspause für Neureuther

SID
Dienstag, 24.03.2015 | 16:20 Uhr
Felix Neureuther droht aufgrund von Rückenproblemen eine Operation
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Ski-Rennläufer Felix Neureuther muss eine mehrmonatige Zwangspause einlegen und möglicherweise am Rücken operiert werden. Zwei Tage nach dem Ende der alpinen Saison teilte der 30 Jahre alte WM-Dritte im Slalom mit, dass er wegen seiner anhaltenden gesundheitlichen Probleme in den kommenden sechs Wochen jegliche Belastung vermeiden soll. Darüber hinaus darf er auf Anraten der Ärzte zunächst etwa vier Monate lang nicht auf Skiern stehen.

"Der Rücken bereitet mir seit Jahren Schwierigkeiten. In den letzten Wochen hatte ich aber zunehmend mit Einschränkungen beim Skifahren zu kämpfen", sagte Neureuther am Dienstag. Beim Weltcup-Finale am Wochenende im französischen Meribel, wo er im im letzten Weltcup-Slalom der Saison den Gesamtsieg in der Slalom-Wertung an seinen Konkurrenten Marcel Hirscher (Österreich) verlor, hatte er bereits darüber geklagt, dass er körperlich ausgelaugt sei.

Nun wurde bei Neureuther ein Bandscheibenschaden mit starker Entzündungsreaktion an den Wirbelgelenken diagnostiziert. Die für die kommenden Tage geplanten Starts bei den deutschen Meisterschaften und den Zoll-Weltmeisterschaften musste er absagen. "Ich werde den Rat der Ärzte befolgen und zunächst ein sechswöchiges Belastungsverbot einhalten, um eine im Raum stehende Operation zu vermeiden", sagte der Partenkirchner.

Nach Einschätzung der Ärzte wird Neureuther vier Monaten mit dem Skitraining aussetzen müssen. "Für Felix ist es nun wichtig, das Belastungsverbot einzuhalten, auch wenn ihm das schwer fallen wird", sagte Männer-Cheftrainer Mathias Berthold. "Er muss den Fokus auf die therapeutischen Maßnahmen und die vollständige Ausheilung der entzündeten Wirbelgelenke legen." Erst in einigen Wochen werde sich dann herausstellen, "ob die Maßnahmen Wirkung gezeigt haben oder ob eine Operation unumgänglich ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung