Freitag, 06.02.2015

Weltcup in Innsbruck-Igls

Schneiderheinze starke Zweite

Bob-Europameisterin Anja Schneiderheinze (Erfurt) hat ihren zweiten Weltcup-Sieg der Saison knapp verpasst. Im österreichischen Innsbruck-Igls fuhr die 36-Jährige am Freitag mit Anschieberin Annika Drazek auf Rang zwei und unterstrich drei Wochen vor der Heim-WM in Winterberg ihre starke Form.

Anja Schneiderheinze belegte in Innsbruck-Igls Rang zwei
© getty
Anja Schneiderheinze belegte in Innsbruck-Igls Rang zwei

Sieben Hundertstel fehlten letztlich auf Siegerin Elana Meyers Taylor, deren US-Landsfrau Jamie Greubel Poser wurde Dritte.

"Natürlich ist es ein bisschen enttäuschend, wenn man im Ziel dann doch nur die Zwei aufleuchten sieht", sagte Schneiderheinze, die nach dem ersten Lauf noch mit sechs Hundertsteln in Führung gelegen hatte: "Aber wir sind insgesamt glücklich. Zwei gute Starts, zwei gute Läufe, das ist doch perfekt, wir haben das Optimum rausgeholt."

Platz zwei im Gesamtweltcup

Für die Thüringerin war es der vierte Podestplatz des WM-Winters. Das Weltcup-Finale in der Olympiastadt Sotschi am kommenden Wochenende lässt Schneiderheinze aus, um sich intensiv auf die Heim-Weltmeisterschaften vorzubereiten.

Cathleen Martini (Oberbärenburg) mit Stephanie Schneider belegte den fünften Platz, Stefanie Szczurek (Oberhof) landete mit Erline Nolte auf Rang sieben. Schneiderheinze hielt mit 1389 Punkten Rang zwei im Gesamtweltcup, die erstplatzierte Meyers Taylor (1493) zog durch ihren fünften Saisonsieg jedoch weiter davon.

Eine Woche zuvor hatten Schneiderheinze, Martini und Szczurek bei der EM in La Plagne einen Dreifachsieg geholt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.