Montag, 22.12.2014

Rekordsieger wird nicht nominiert

Ahonen fehlt bei Tournee

Ohne Rekordsieger Janne Ahonen reisen die finnischen Skispringer zur 63. Vierschanzentournee (28. Dezember bis 6. Januar). Nationaltrainer Jani Klinga verzichtete auf eine Nominierung des formschwachen 37-Jährigen. Ahonen hatte die Tournee zwischen 1999 und 2008 fünfmal gewonnen, war in der aktuellen Weltcup-Saison aber nicht über einen 29. Platz in Kuusmao hinausgekommen.

Janne Ahonen ist nicht ins finnische Aufgebot für die Tournee berufen worden
© getty
Janne Ahonen ist nicht ins finnische Aufgebot für die Tournee berufen worden

Die einst ruhmreiche Skisprung-Nation Finnland wird bei der Tournee durch Anssi Koivuranta, Lauri Asikainen, Jarkko Määttä und Sami Niemi vertreten. Nicht mit dabei ist somit wie erwartet auch der frühere Weltklasse-Skispringer Harri Olli (29). Der WM-Zweite von 2007 arbeitet derzeit an einem Comeback.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.