Vor Roger und Innerhofer

Santa Caterina: Ferstl gewinnt Training

SID
Freitag, 26.12.2014 | 14:29 Uhr
Josef Ferstl hat das erste Training in Santa Caterina überraschend gewonnen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der deutsche Ski-Rennläufer Josef Ferstl hat überraschend das erste Training zum Abfahrts-Weltcup im italienischen Santa Caterina gewonnen. Drei Tage vor seinem 26. Geburtstag setzte sich Ferstl knapp vor dem Franzosen Brice Roger und dem Olympiazweiten von Sotschi Christof Innerhofer (Italien) durch.

Andreas Sander (Ennepetal) belegte als zweitbester Deutscher den 14. Rang, für Klaus Brandner (Königssee) reichte es zum 20. Platz. Der Norweger Kjetil Jansrud, Führender im Weltcup, landete nur auf Rang 30. Am Samstag findet das zweite Training statt, das Rennen ist für Sonntag angesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung