Freitag erstmals deutscher Meister

SID
Sonntag, 07.09.2014 | 13:06 Uhr
Richard Freitag ist erstmals deutscher Meister
© getty
Advertisement
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Richard Freitag ist neuer deutscher Meister im Skispringen. Der 23 Jahre alte Sachse flog am Samstag in Hinterzarten auf 104,5 und 103,5 Meter und holte seinen ersten DM-Titel mit 267,5 Punkten deutlich vor Team-Olympiasieger Andreas Wank (Hinterzarten/253,5). "Ich hatte es schon ein paar mal versucht, heute hat es endlich geklappt", sagte Freitag.

Dritter wurde Karl Geiger (Oberstdorf/252,5). Der favorisierte Skiflug-Weltmeister Severin Freund (Rastbüchl) musste sich auf der Adlerschanze hinter Titelverteidiger Marinus Kraus (Oberaudorf) mit dem fünften Platz begnügen.

Auch im Teamspringen am Sonntag war Freitag (Aue) mit Flügen auf 107,5 und 104 m der überragende DSV-Adler, hatte mit "Sachsen I" aber keine Chance gegen Seriensieger "Bayern I" mit den drei Olympiasiegern Freund, Kraus und Andreas Wellinger (Ruhpolding) sowie Geiger.

Am Rande der DM wurde die im vergangenen Winter zurückgetretene Skisprung-Ikone Martin Schmitt an seiner Heimatschanze verabschiedet. "Ich bedanke mich bei allen, die mich über all die Jahre unterstützt haben", sagte der 36-Jährige vor 1500 Zuschauern. Schmitt hatte vier WM-Titel geholt und 28 Weltcups gewonnen. 2002 war er in Salt Lake City Mannschafts-Olympiasieger geworden, hinzu kam 1998 und 2010 jeweils Olympiasilber mit dem Team.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung