Sonntag, 09.03.2014

Versöhnlicher Abschluss des Heim-Weltcups

Pechstein gewinnt Massenstart

Claudia Pechstein hat einen versöhnlichen Abschluss des Heim-Weltcups in Inzell gefeiert. Die fünfmalige Olympiasiegerin gewann am Sonntag im nicht-olympischen Massenstart vor Janneke Ensing und Irene Schouten.

Claudia Pechstein sorgte für einen gelungen Abschluss des Heim-Weltcups
© getty
Claudia Pechstein sorgte für einen gelungen Abschluss des Heim-Weltcups

Für Pechstein war es der insgesamt 31. Weltcup-Erfolg. Am Samstag war Pechstein über 3000 m als Siebte hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

"Ich habe mich furchtbar über den siebten Platz geärgert, ich konnte einfach nicht einhundert Prozent geben. Aber so habe ich auch vielleicht Power gespart für den Massenstart", sagte Pechstein: "Es gibt wenige, die mit 42 Jahren noch Weltcupsiege erreichen."


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.