Samstag, 05.01.2013

LIVE-TICKER: 61. Vierschanzentournee

Schlierenzauer vor Titelverteidigung - Freund 3.?

Die 61. Vierschanzentournee ist auf der Zielgeraden: Gregor Schlierenzauer steht in Bischofshofen vor der Titelverteidigung. Wie schlagen sich die sechs verbliebenen DSV-Adler? Severin Freund peilt Gesamtrang 3 an. Kann er den vor ihm platzierten Norwegern Tom Hilde und Anders Jacobsen auf der Schattenbergschanze Paroli bieten? Hier könnt Ihr diskutieren, während Ihr den LIVE-TICKER verfolgt.

2012 sicherte sich Gregor Schlierenzauer mit Rang 3 in Bischofshofen seinen ersten Tournee-Sieg
© Getty
2012 sicherte sich Gregor Schlierenzauer mit Rang 3 in Bischofshofen seinen ersten Tournee-Sieg
Live-Ticker

Und so funktioniert's: Ab sofort könnt Ihr hier zusammen mit anderen mySPOX-Usern über Aufstellung, Fouls und Tore diskutieren.

Alle Funktionen: Smilies einfügen, Verstöße melden, User ignorieren, Kommentare sortieren - wie's geht, erfahrt Ihr in der mySPOX-Hilfe.

Trend

Wer gewinnt die 61. Vierschanzentournee?

Severin Freund und Co. müssen auf den ersten Einsatz warten
Anders Jacobsen
Gregor Schlierenzauer
Severin Freund
Dimitry Vassiliev
Kamil Stoch
ein anderer Springer

Bischofshofen: Die Quali im RE-LIVE

Das sind die wichtigsten K.o.-Duelle im ersten Durchgang

Severin Freund (Rastbüchl) - Stefan Hula (Polen)

Richard Freitag (Aue) - Maciej Kot (Polen)

Martin Schmitt (Furtwangen) - Peter Prevc (Slowenien)

Andreas Wellinger (Ruhpolding) - Ilja Rosliakow (Russland)

Andreas Wank (Oberhof) - Krzysztof Mietus (Polen)

Michael Neumayer (Berchtesgaden) - Daiki Ito (Japan)

ferner u.a.:

Anders Jacobsen (Norwegen) - Jaka Hvala (Slowenien)

Gregor Schlierenzauer (Österreich) - Robert Kranjec (Slowenien)

Vierschanzentournee: Die Gesamtwertung

Vierschanzentournee: Die Sieger seit 2001/2002
2014/15: Stefan Kraft (Österreich) sorgte dafür, dass der Titel in seinem Land bleibt. Der 21-Jährige triumphierte in Oberstdorf
© getty
1/14
2014/15: Stefan Kraft (Österreich) sorgte dafür, dass der Titel in seinem Land bleibt. Der 21-Jährige triumphierte in Oberstdorf
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen.html
2013/14: Thomas Diethart (Österreich), der Sensationssieger kam aus dem Nichts und gewann sowohl in Garmisch als auch in Bischofshofen
© Getty
2/14
2013/14: Thomas Diethart (Österreich), der Sensationssieger kam aus dem Nichts und gewann sowohl in Garmisch als auch in Bischofshofen
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=2.html
2012/13: Gregor Schlierenzauer (Österreich), der Dominator wiederholt seinen Triumph bei der Vierschanzentournee dank Siegen in Innsbruck und Bischofshofen
© Getty
3/14
2012/13: Gregor Schlierenzauer (Österreich), der Dominator wiederholt seinen Triumph bei der Vierschanzentournee dank Siegen in Innsbruck und Bischofshofen
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=3.html
2011/2012: Gregor Schlierenzauer (Österreich), der 23-Jährige gewann in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen und bescherte den Österreichern den vierten Titel in Folge
© Getty
4/14
2011/2012: Gregor Schlierenzauer (Österreich), der 23-Jährige gewann in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen und bescherte den Österreichern den vierten Titel in Folge
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=4.html
2010/2011: Thomas Morgenstern (Österreich), der derzeit erfolgreichste Medaillengewinner Österreichs, gewann in Oberstdorf und Innsbruck
© Getty
5/14
2010/2011: Thomas Morgenstern (Österreich), der derzeit erfolgreichste Medaillengewinner Österreichs, gewann in Oberstdorf und Innsbruck
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=5.html
2009/2010: Andreas Kofler (Österreich) reichte für den Tourneesieg ein erster Platz in Oberstdorf, in den anderen drei Wettbewerben landete er nicht auf dem Podest. Erstaunlich!
© Getty
6/14
2009/2010: Andreas Kofler (Österreich) reichte für den Tourneesieg ein erster Platz in Oberstdorf, in den anderen drei Wettbewerben landete er nicht auf dem Podest. Erstaunlich!
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=6.html
2008/2009: Wolfgang Loitzl (Österreich) dominierte mit drei Siegen die Vierschanzentournee 2008/09
© Getty
7/14
2008/2009: Wolfgang Loitzl (Österreich) dominierte mit drei Siegen die Vierschanzentournee 2008/09
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=7.html
2007/2008: Janne Ahonen (Finnland) holte sich als erster Skispringer den fünften Gesamtsieg. Erstmals wurden zwei Springen in Bischofshofen ausgetragen, Innsbruck (zu viel Wind) fiel aus
© Getty
8/14
2007/2008: Janne Ahonen (Finnland) holte sich als erster Skispringer den fünften Gesamtsieg. Erstmals wurden zwei Springen in Bischofshofen ausgetragen, Innsbruck (zu viel Wind) fiel aus
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=8.html
2006/2007: Anders Jacobsen (Norwegen) gewinnt die Tournee nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Gregor Schlierenzauer
© Getty
9/14
2006/2007: Anders Jacobsen (Norwegen) gewinnt die Tournee nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Gregor Schlierenzauer
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=9.html
2005/2006: Janne Ahonen (Finnland) und Jakub Janda (Tschechien) hatten beide nach vier Springen 1081,5 Punkte. Erstmals in der Geschichte der Tournee gab es zwei Sieger
© Getty
10/14
2005/2006: Janne Ahonen (Finnland) und Jakub Janda (Tschechien) hatten beide nach vier Springen 1081,5 Punkte. Erstmals in der Geschichte der Tournee gab es zwei Sieger
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=10.html
2004/2005: Janne Ahonen (Finnland) knackte fast den Rekord von Sven Hannawald mit den vier Tagessiegen. Doch im letzten Springen landete er nur auf Platz zwei
© Getty
11/14
2004/2005: Janne Ahonen (Finnland) knackte fast den Rekord von Sven Hannawald mit den vier Tagessiegen. Doch im letzten Springen landete er nur auf Platz zwei
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=11.html
2003/2004: Sigurd Pettersen (Norwegen) kam ebenfalls auf drei Siege. Peter Zonta war nur in Innsbruck besser
© Getty
12/14
2003/2004: Sigurd Pettersen (Norwegen) kam ebenfalls auf drei Siege. Peter Zonta war nur in Innsbruck besser
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=12.html
2002/2003: Janne Ahonen (Finnland) reichte ein Sieg in Innsbruck, um die Tournee zum zweiten Mal zu gewinnen
© Getty
13/14
2002/2003: Janne Ahonen (Finnland) reichte ein Sieg in Innsbruck, um die Tournee zum zweiten Mal zu gewinnen
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=13.html
2001/2002: Sven Hannawald (Deutschland) gewann als bislang einziger Springer überhaupt alle vier Springen. Der Rekord hält immer noch
© Getty
14/14
2001/2002: Sven Hannawald (Deutschland) gewann als bislang einziger Springer überhaupt alle vier Springen. Der Rekord hält immer noch
/de/sport/diashows/1301/wintersport/skispringen/vierschanzentournee/letzte-sieger-vierschanzen-tournee/sieger-seit-2002-sven-hannawald-gregor-schlierenzauer-thomas-morgenstern-janne-ahonen,seite=14.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
WINTERSPORT
Trend

Wer war der beste DSV-Athlet des Winters?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Johannes Rydzek
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

Auf in den letzten Wettbewerb der 61. Vierschanzentournee: Freund, Jacobsen, Hilde, Stoch - wer sichert sich in Bischofshofen einen Podiumsplatz? Gregor Schlierenzauer steht vor der Titelverteidigung. Der LIVE-TICKER.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.