Höfl-Riesch reist aus Bad Kleinkirchheim ab

SID
Donnerstag, 05.01.2012 | 15:46 Uhr
Maria Höfl-Riesch wird sich nun gründlich untersuchen lassen
© Getty

Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch ist am Donnerstag aus dem österreichischen Bad Kleinkirchheim abgereist, um sich wegen umfassend untersuchen zu lassen.

Die 27-Jährige plagt ein Virus. Ob sie am Samstag in der Abfahrt von Bad Kleinkirchheim starten kann, soll nun anhand eines Blutbildes entschieden werden. "Danach sehen wir, wie es weitergeht", sagte ihr Ehemann und Manager Marcus Höfl der "dapd".

Zugleich räumte er ein: "Ihr Start in Zagreb war bestimmt nicht die beste Entscheidung."

In Zagreb ausgeschieden

Am Dienstag war Höfl-Riesch beim Weltcup-Slalom in Kroatiens Hauptstadt - geschwächt von ihrer Erkrankung - im zweiten Durchgang ausgeschieden.

Die Termine der alpinen Skisaison im Überblick

[complete][complete]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung