Weltcup in Seefeld

Edelmann nur 18. bei Sieg von Lamy-Chappuis

SID
Sonntag, 18.12.2011 | 16:19 Uhr
Björn Kircheisen zeigte eine ansprechende Leistung
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die deutschen Kombinierer haben zum dritten Mal in Folge einen Podestplatz verpasst. Beim Weltcup in Seefeld sorgte Björn Kircheisen als Achter für das einzige Top-10-Resultat.

Tino Edelmann (Zella-Mehlis) musste sich mit Platz 18 begnügen und verlor im Kampf um den Gesamtweltcup weiter Boden auf Jason Lamy-Chappuis (Frankreich), der seinen dritten Sieg in Folge feierte.

Zweitbester Deutscher war Fabian Rießle (Breitnau), der an seinem 21. Geburtstag Zwölfter wurde. Weltmeister Eric Frenzel (Oberwiesenthal) musste sich mit Rang 15 begnügen.

Damit fuhren die deutschen Kombinierer nach fünf Podestplätzen zum Saisonstart ihr bislang schlechtestes Resultat ein.

Olympiasieger Jason Lamy-Chappuis (Frankreich), der Edelmann am vergangenen Wochenende das Gelbe Trikot des Weltcup-Gesamtführenden abgenommen hatte, verwies im Ziel den Italiener Alessandro Pittin und den Norweger Jörgen Graabak auf die Plätze.

Alle Termine der Nord. Kombination im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung