Dienstag, 06.12.2011

Curling-EM in Russland

Deutsche Herren verlieren - Sieg für Schöpp

Die deutschen Curling-Herren haben bei der EM in Russland die zweite Niederlage erlitten.

Artikel zum Thema

Curling-EM in Russland: Mehr News

Bei der Curling-EM in Russland mussten die deutschen Herren die zweite Niederlage wegstecken
© Getty
Bei der Curling-EM in Russland mussten die deutschen Herren die zweite Niederlage wegstecken

Das Hamburger Team um Skip John Jahr unterlag Tschechien mit 4:7 und verpasste die zweite Gelegenheit, sich vorzeitig für die WM vom 31. März bis 8. April 2012 in Basel zu qualifizieren. Die deutsche Auswahl, die mit vier Siegen nacheinander in das Turnier gestartet war, muss dafür mindestens Platz sieben erreichen.

Durch die Niederlage rutschte das deutsche Team in der Tabelle auf den dritten Platz ab. Am Dienstag gab es im Spiel gegen Spitzenreiter Dänemark eine weitere Chance, durch den fünften Erfolg das WM-Ticket zu lösen.

Sieg für Andrea Schöpp

Die Frauen um die siebenmalige Europameisterin Andrea Schöpp gewannen ihr siebtes Spiel gegen Norwegen mit 8:4 und liegen gemeinsam mit Gastgeber Russland auf dem geteilten vierten Platz.

Die Halbfinalteilnahme ist weiterhin aus eigener Kraft möglich. Den Weltmeisterinnen aus Riessersee, die vier Spiele gewonnen und drei verloren haben, reicht ein achter Platz zur Qualifikation für die WM 2012 (17. bis 25. März) im kanadischen Lethbridge.

Bilder des Tages - 6. Dezember
Robbie Keane und Harry Kewell schauen sich bei einem Freundschaftsspiel zwischen Melbourne Victory und L.A. Galaxy verträumt in die Augen
© Getty
1/5
Robbie Keane und Harry Kewell schauen sich bei einem Freundschaftsspiel zwischen Melbourne Victory und L.A. Galaxy verträumt in die Augen
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0612/robbie-keane-harry-kewell-amir-khan-wba-russell-allen-devante-smith-pelly-dean-couzins.html
Superleichtgewichtler Amir Khan hat immer Ersatzgürtel dabei, so wie hier bei seinem Städtetrip in Washington
© Getty
2/5
Superleichtgewichtler Amir Khan hat immer Ersatzgürtel dabei, so wie hier bei seinem Städtetrip in Washington
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0612/robbie-keane-harry-kewell-amir-khan-wba-russell-allen-devante-smith-pelly-dean-couzins,seite=2.html
Devante Smith-Pelly (r.) macht gegen Clayton Stoner deutlich, was er von Eiskunstläufern in der NHL hält
© Getty
3/5
Devante Smith-Pelly (r.) macht gegen Clayton Stoner deutlich, was er von Eiskunstläufern in der NHL hält
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0612/robbie-keane-harry-kewell-amir-khan-wba-russell-allen-devante-smith-pelly-dean-couzins,seite=3.html
Neuseelands Hockeyspieler Dean Couzins feiert sein Tor gegen die Niederländer mit einem zünftigen Luftgitarrensolo. Der Schiedsrichter hält es mit dem Ketchup-Song
© Getty
4/5
Neuseelands Hockeyspieler Dean Couzins feiert sein Tor gegen die Niederländer mit einem zünftigen Luftgitarrensolo. Der Schiedsrichter hält es mit dem Ketchup-Song
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0612/robbie-keane-harry-kewell-amir-khan-wba-russell-allen-devante-smith-pelly-dean-couzins,seite=4.html
NFL-Profi Russell Allen unterstreicht eindrucksvoll, warum er völlig zu Recht bei den Jaguars aus Jacksonville spielt
© Getty
5/5
NFL-Profi Russell Allen unterstreicht eindrucksvoll, warum er völlig zu Recht bei den Jaguars aus Jacksonville spielt
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0612/robbie-keane-harry-kewell-amir-khan-wba-russell-allen-devante-smith-pelly-dean-couzins,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.