Vierschanzentournee startet pünktlich

Auftaktspringen in Oberstdorf nicht in Gefahr

SID
Mittwoch, 01.12.2010 | 15:03 Uhr
Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee am 29. Dezember in Oberstdorf ist gesichert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf ist nicht in Gefahr. Dies ist vor allem dem Temperatursturz und starken Schneefall der vergangenen Tage geschuldet.

Nach dem Temperatursturz und dem starken Schneefall der vergangenen Tage ist der Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf nicht in Gefahr. "Wir können bis zum Wochenende soviel Maschinenschnee produzieren, dass unser Auftaktspringen bereits jetzt gesichert ist", sagte Tournee-Geschäftsführer Stefan Huber.

Auch in den anderen Tournee-Orten Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen läuft die Schneeproduktion auf Hochtouren.

Die 59. Vierschanzentournee beginnt mit der offiziellen Eröffnung am 27. Dezember. Tags darauf steht die Qualifikation auf dem Programm. Das erste Springen findet am 29. Dezember statt.

Skispringer nach Horrorstart ratlos

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung