Olympiasieger Loch in Calgary auf Platz drei

SID
Sonntag, 12.12.2010 | 10:55 Uhr
Felix Loch kämpfte sich von Rang fünf auf Platz drei vor
© sid
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Olympiasieger Felix Loch hat beim Weltcup in Calgary den dritten Platz hinter Armin Zöggeler und Wiktor Kneib belegt. David Möller musste sich mit Rang vier begnügen.

Olympiasieger Felix Loch ist im dritten Rennen des Viessmann Weltcups aufs Podest gefahren. Der 21-Jährige aus Berchtesgaden kämpfte sich auf der Olympiabahn von 1988 in Calgary dank eines starken zweiten Laufs noch von Position fünf auf Platz drei vor.

Am Ende fehlten dem zweimaligen Weltmeister jedoch 0,311 Sekunden auf den souveränen zweimaligen Olympiasieger Armin Zöggeler aus Italien. Zweiter wurde der Russe Wiktor Kneib.

Der Olympiazweite David Möller aus Sonneberg musste sich mit Rang vier begnügen und bescherte damit dem 36-Jährigen Zöggeler die alleinige Führung in der Gesamtwertung des Viessmann Weltcups. Jan Eichhorn wurde Sechster, Andi Langenhan kam als Achter ins Ziel. Johannes Ludwig belegte den 21. Rang.

Hüfner erneut nicht zu schlagen

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung