Montag, 06.12.2010

Reise zum Grand-Prix steht Nichts im Weg

Savchenko/Szolkowy: Gepäck wieder aufgetaucht

Entwarnung bei Aljona Savchenko und Robin Szolkowy: Nachdem ihr tagelang auf dem Münchner Flughafen verschollenes Gepäck wieder aufgetaucht ist, können sie zum Grand-Prix-Finale reisen.

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy können wie geplant nach Peking reisen
© Getty
Aljona Savchenko und Robin Szolkowy können wie geplant nach Peking reisen

Nachdem ihr tagelang auf dem Münchner Flughafen verschollenes Gepäck wieder aufgetaucht ist, können die Paarlauf-Olympiadritten am Dienstag wie geplant zum Grand-Prix-Finale der Eiskunstläufer am Wochenende nach Peking reisen.

Die beiden Chemnitzer hatten allerdings mehrere Tage lang insbesondere wegen der fehlenden Schlittschuhe nur stark eingeschränkt trainieren können.

"Wir sind konkurrenzfähig"

"Sicherlich haben wir noch viel zu tun, aber wir sind konkurrenzfähig", sagte Trainer Ingo Steuer, dessen Schützlinge in dieser Saison noch ungeschlagen sind.

Die Ex-Weltmeister treffen in der chinesischen Hauptstadt erstmals auf die aktuellen Welttitelträger Pang Qing und Tong Jian aus China.

Das Gepäck der beiden Sachsen war auf der chaotischen Rückreise vom Grand-Prix-Wettbewerb Ende November in Paris verloren gegangen. Seit den Anschlägen vom 11. September dürfen die Athleten ihre Schlittschuhe wegen der scharfen Kufen nicht mehr im Handgepäck verstauen.

Savchenko/Szolkowy siegen in Paris

Bilder des Tages - 6. Dezember
Unfassbar spannend! Englands Matt Prior kann im Cricket-Match gegen Australien einfach nicht hinsehen - für die Bilder des Tages gilt das allerdings nicht
© Getty
1/5
Unfassbar spannend! Englands Matt Prior kann im Cricket-Match gegen Australien einfach nicht hinsehen - für die Bilder des Tages gilt das allerdings nicht
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race.html
Augen zu und durch. Monta Ellis (l.) von den Golden State Warriors und Jeff Green von den Oklahoma City Thunder bleiben in der NBA synchron. In Sachen Tattoos liegt Ellis vorne
© Getty
2/5
Augen zu und durch. Monta Ellis (l.) von den Golden State Warriors und Jeff Green von den Oklahoma City Thunder bleiben in der NBA synchron. In Sachen Tattoos liegt Ellis vorne
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=2.html
Bodenturnen in der NFL. Die Jacksonville Jaguars lassen den Tennessee Titans rund um Chris Hope (r.) keine Chance. Die Jaguars gewinnen 17:6
© Getty
3/5
Bodenturnen in der NFL. Die Jacksonville Jaguars lassen den Tennessee Titans rund um Chris Hope (r.) keine Chance. Die Jaguars gewinnen 17:6
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=3.html
Locker ausgehebelt: Vladimir Sobotka (l.) nimmt Kevin Bieksa in der NHL mal eben vom Eis. Die St. Louis Blues gewinnen gegen die Vancouver Canucks mit 3:2
© Getty
4/5
Locker ausgehebelt: Vladimir Sobotka (l.) nimmt Kevin Bieksa in der NHL mal eben vom Eis. Die St. Louis Blues gewinnen gegen die Vancouver Canucks mit 3:2
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=4.html
Das Anaconda Adventure Race in Lorne, Australien, ist zwar nur was für die ganz Harten, Badekappen sind trotzdem Pflicht
© Getty
5/5
Das Anaconda Adventure Race in Lorne, Australien, ist zwar nur was für die ganz Harten, Badekappen sind trotzdem Pflicht
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/0612/cricket-matt-prior-nba-jeff-green-nhl-kevin-bieksa-nfl-david-garrard-anaconda-adventure-race,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.