Ski Alpin

Anja Pärson macht weiter

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 18:53 Uhr
Anja Pärson gewann in Salt Lake City Silber im Riesenslalom und Bronze im Slalom
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Auch in der kommenden Saison wird Anja Pärson im Ski-Alpin-Zirkus mitmischen. Die Schwedin hatte zunächst ihren Rücktritt verkündet, erklärte aber nun, dass sie weitermachen werde.

Die schwedische Ski-Rennläuferin Anja Pärson wird ihre Karriere auch im kommenden Winter fortsetzen.

Die siebenmalige Weltmeisterin und Slalom-Olympiasiegerin von Turin 2006 hatte zunächst angekündigt, vom Renngeschehen zurückzutreten. In einer Pressemitteilung erklärte die 29-Jährige, sie sei "inspiriert und motiviert" für die nächste Saison.

"Die Hoffnung ist, dass ich 2011 bei der WM in Garmisch-Partenkirchen in guter Form bin und dort Gold hole", sagte sie. Trainiert wird sie in der kommenden Saison allerdings nicht mehr von ihrem Vater, der das schwedische Team verlässt.

Bei den Olympischen Spielen in Vancouver hatte Pärson nach einem furchterregenden Sturz in der Abfahrt noch Bronze in der Super-Kombination gewonnen.

Abfahrt: Riesch siegt in Garmisch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung