Eisschnellauf

Sablikova mit Eis-Oscar ausgezeichnet

SID
Samstag, 10.04.2010 | 10:57 Uhr
Martina Sablikova gewann olympisches Gold in Vancouver über 3000 und 5000m
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Tschechiens Eisschnellläuferin Martina Sablikova hat in Oslo den Eis-Oscar erhalten. Die höchste Ehre verdiente sie sich unter anderem durch ihren Doppel-Olympiasieg in Vancouver.

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien ist als fünfte Frau mit dem sogenannten Eis-Oscar ausgezeichnet worden. Die Tschechin verdiente sich die höchste Ehre im Eisschnelllauf vor allem durch ihre Goldmedaillen über 3000 und 5000m bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver.

Sablikova sicherte sich in der abgelaufenen Saison zudem den Gesamtsieg im Langstreckenweltcup und holte die Titel bei den Europameisterschaften und der Mehrkampf-Weltmeisterschaft. Sablikova hält zudem seit März 2007 den Weltrekord über 5000m.

Niemann-Stirnemann, Friesinger-Postma bereits ausgezeichnet

Tschechiens erste Weltklasseeisschnellläuferin wurde vom Osloer Schlittschuhklub ausgezeichnet, der die Trophäe seit 1959 jährlich vergibt. Erste weibliche Preisträgerin war 1992 US-Olympiasiegerin Bonnie Blair.

Die Erfurterin Gunda Niemann-Stirnemann war von 1995 bis 1997 dreimal hintereinander Oscar-Siegerin.

Als bisher letzte Deutsche erhielt Anni Friesinger-Postma 2003 die Auszeichnung, die kanadische Olympiasiegerin Cindy Klassen 2006 als bisher letzte Frau.

2009 war der Oscar US-Olympiasieger Shani Davis für seine Fabel-Weltrekorde über 1000m und 1500m geehrt worden. Der Preis ist nach dem norwegischen Eisschnellläufer Oscar Mathisen benannt.

Hämatologe zweifelt Pechsteins Krankheit an

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung