Skispringen

Ammann fliegt von Sieg zu Sieg

SID
Sonntag, 07.03.2010 | 16:09 Uhr
Simon Ammann brachte zwei Goldmedaillen aus Vancouver mit nach Hause
© Getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Beim Weltcup-Springen im finnischen Lahti gewann Olympiasieger Simon Ammann vor Adam Malysz und Thomas Morgenstern. Michael Uhrmann wurde als bester Deutscher Sechster.

Der viermalige Olympiasieger Simon Ammann hat auch die Olympia-Revanche der Skispringer in Lahti gewonnen. Der Schweizer siegte mit 284,4 Punkten souverän vor dem Polen Adam Malysz (274,3) und Thomas Morgenstern aus Österreich (272,4).

Ammann baute seine Führung im Gesamtweltcup auf den diesmal viertplatzierten Österreicher Gregor Schlierenzauer auf 107 Punkte aus.

Bester Deutscher war Michael Uhrmann mit 252,1 Punkten auf Platz sechs. Er verbesserte sich mit einem starken zweiten Flug auf 126,5 Meter noch um zehn Positionen und war hochzufrieden: "Das war ein Sprung am Optimum, ich hatte endlich wieder das Gefühl zu fliegen."

Michael Neumayer (Berchtesgaden) wurde Achter. Martin Schmitt war als 32. schon im ersten Durchgang ausgeschieden.

Nach seinem einem Hüpfer auf 110,5 Meter war er dementsprechend bedient: "Ich habe ein größeres Problem, das schaut momentan nicht gut aus. Mein Feingefühl ist gestört, ich finde meinen Sprung nicht mehr."

Im Teamspringen war das deutsche Quartett am Vortag beim Sieg von Norwegen auf Platz drei geflogen.

Teamwettbewerb: Deutschland auf Platz drei geweht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung