Sonntag, 10.01.2010

Langlauf

Tour-de-Ski-Gesamtsieg an Kowalczyk

Die polnische Langläuferin Justyna Kowalczyk hat sich in Val di Fiemme auf der letzten Etappe der achtteiligen Tour de Ski den Gesamtsieg gesichert. Katrin Zeller wurde Zehnte.

Gesamtsieg bei der Tour de Ski: Justyna Kowalczyk
© sid
Gesamtsieg bei der Tour de Ski: Justyna Kowalczyk

Die Polin Justyna Kowalczyk hat in Val di Fiemme die vierte Auflage der Tour de Ski gewonnen.

Die Skilangläuferin kassiert nach insgesamt acht Etappen eine Siegprämie von gut 100.000 Euro. Katrin Zeller lief als beste Deutsche auf den zehnten Platz.

"Bei den Frauen hat Katrin Zeller Schadensbegrenzung betrieben", resümierte Bundestrainer Jochen Behle.

Die Oberstdorferin war mit einem Eisbart und sehr zufrieden das Ziel - schließlich kassierte sie als Zehnte immerhin noch 1700 Euro Preisgeld.

"Habe das Olympia-Ticket gelöst"

"Ende gut, alles gut. Ich habe es noch in die Top Ten geschafft und auf der Tour das Olympia-Ticket gelöst. Was will ich mehr", sagte die am Vortag über 10km ebenfalls auf Platz zehn gelandete Oberstdorferin.

Sie hatte 4:47,1 Minuten Rückstand auf Siegerin Justyna Kowalczyk, die im Ziel von zahlreichen polnischen Fans mit rot-weißen Fahnen gefeiert wurde.

Kowalczyk, die am Vortag ihre Führung noch mit einem Sturz verloren hatte, rang auf dem Anstieg noch die eine halbe Minute vor ihr gestartete Samstag-Siegerin Petra Majdic (Slowenien) nieder.

Danach lag sie minutenlang im Schnee, ehe sie freudestrahlend den Siegerscheck in Empfang nahm. Die deutschen Skilangläufer fehlten diesmal auf dem Podest.

Schutzsperren für russische Langläufer

Bilder des Tages, 10. Januar
Hoch hinaus geht es für die Amerikanerin Hannah Teter beim Snowboard Grand Prix im schönen Mammoth in Kalifornien
© Getty
1/8
Hoch hinaus geht es für die Amerikanerin Hannah Teter beim Snowboard Grand Prix im schönen Mammoth in Kalifornien
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter.html
"Du hast mir mein Trikot gestohlen": Sean O'Donnell (l.) aus L.A. vergreift sich an Brad Winchester von den St. Louis Blues. St. Louis gewann das NHL-Spiel 4:3
© Getty
2/8
"Du hast mir mein Trikot gestohlen": Sean O'Donnell (l.) aus L.A. vergreift sich an Brad Winchester von den St. Louis Blues. St. Louis gewann das NHL-Spiel 4:3
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=2.html
NFL: Warten auf die Gaben von oben. Aber Philadelphias DeSean Jenkins (l.) wartet vergeblich, denn Dallas Mike Jenkins (r.) fängt den Pass ab. Die Cowboys siegen 34:14
© Getty
3/8
NFL: Warten auf die Gaben von oben. Aber Philadelphias DeSean Jenkins (l.) wartet vergeblich, denn Dallas Mike Jenkins (r.) fängt den Pass ab. Die Cowboys siegen 34:14
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=3.html
Noch hat er gut lachen, der Birdman. Aber Chris Andersen und seinen Denver Nuggets verging die gute Laune bei ihrer NBA-Niederlage gegen Sacramento schnell
© Getty
4/8
Noch hat er gut lachen, der Birdman. Aber Chris Andersen und seinen Denver Nuggets verging die gute Laune bei ihrer NBA-Niederlage gegen Sacramento schnell
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=4.html
Bei diesen Haaren braucht's keinen Regenschirm mehr. Cheerleader der Orlando Magic während des NBA-Spiels gegen die Atlanta Hawks
© Getty
5/8
Bei diesen Haaren braucht's keinen Regenschirm mehr. Cheerleader der Orlando Magic während des NBA-Spiels gegen die Atlanta Hawks
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=5.html
Robert Stieglitz (l.) lässt die Muskeln spielen und besiegt seinen Gegner Ruben Eduardo Acosta aus Argentinien. Geschehen in Magdeburg
© Getty
6/8
Robert Stieglitz (l.) lässt die Muskeln spielen und besiegt seinen Gegner Ruben Eduardo Acosta aus Argentinien. Geschehen in Magdeburg
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=6.html
Nein, hier wird Gareth Hopkins (l.) nicht ordentlich der Hintern versohlt, sondern einfach nur Cricket gespielt. Seine Auckland Aces trafen auf die Central Stags
© Getty
7/8
Nein, hier wird Gareth Hopkins (l.) nicht ordentlich der Hintern versohlt, sondern einfach nur Cricket gespielt. Seine Auckland Aces trafen auf die Central Stags
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=7.html
Während des Trainings kann man es auch als Tennisstar mal lockerer angehen lassen. Der Australier Lleyton Hewitt oben ohne in Sydney
© Getty
8/8
Während des Trainings kann man es auch als Tennisstar mal lockerer angehen lassen. Der Australier Lleyton Hewitt oben ohne in Sydney
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.