Sonntag, 10.01.2010

Langlauf

Schutzsperren für russische Langläufer

Die russischen Skilangläufer Iwan Alipow und Alexander Kusnezow haben bei der Tour de Ski Schutzsperren wegen möglichen Dopings erhalten und müssen 14 bzw. fünf Tage pausieren.

Iwan Alipow und Alexander Kusnezow stehen unter Verdacht
© sid
Iwan Alipow und Alexander Kusnezow stehen unter Verdacht

Die russischen Skilangläufer Iwan Alipow und Alexander Kusnezow sind bei der Tour de Ski wegen auffälliger Blutwerte aus dem Rennen genommen worden.

Alipow erhielt eine 14-tägige Schutzsperre wegen einer möglicherweise unnatürlichen Veränderung seiner Blutwerte. Kusnezow muss wegen eines Hämoglobingehalts über der Grenze fünf Tage pausieren. Das bestätigte der internationale Skiverband FIS.

Beiden Athleten wurden sofort Dopingproben entnommen. Veränderungen der Blutwerte können, aber müssen kein Hinweis auf den Gebrauch leistungssteigernder Substanzen sein.

Russische Wintersportler hatten zuletzt durch eine ganze Serie positiver Dopingproben negativ auf sich aufmerksam gemacht.

Rysina und Matwejewa ebenso gesperrt

Die Langlauf-Olympiasieger Julia Tschepalowa und Jewgeni Dementjew wurden ebenso gesperrt wie Natalja Matwejewa und U-23-Weltmeisterin Nina Rysina.

Im Biathlon wurden die Topathleten Jekaterina Jurjewa, Albina Achatowa und Dimitri Jaroschenko sowie Andrej Prokunin und Weronika Timofejewa wegen Dopings gesperrt.

FIS-Präsident Gian-Franco Kasper hatte angekündigt, die unbefriedigende Situation in Russland in diesem Winter zu beobachten und spätestens nach der Saison über Maßnahmen zu diskutieren.

Möglich sind Geldstrafen bis hin zu einem zeitlich befristeten Ausschluss des Verbandes.

Tour de Ski: Bauer gewinnt siebte Etappe - Teichmann Dritter

Bilder des Tages, 10. Januar
Hoch hinaus geht es für die Amerikanerin Hannah Teter beim Snowboard Grand Prix im schönen Mammoth in Kalifornien
© Getty
1/8
Hoch hinaus geht es für die Amerikanerin Hannah Teter beim Snowboard Grand Prix im schönen Mammoth in Kalifornien
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter.html
"Du hast mir mein Trikot gestohlen": Sean O'Donnell (l.) aus L.A. vergreift sich an Brad Winchester von den St. Louis Blues. St. Louis gewann das NHL-Spiel 4:3
© Getty
2/8
"Du hast mir mein Trikot gestohlen": Sean O'Donnell (l.) aus L.A. vergreift sich an Brad Winchester von den St. Louis Blues. St. Louis gewann das NHL-Spiel 4:3
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=2.html
NFL: Warten auf die Gaben von oben. Aber Philadelphias DeSean Jenkins (l.) wartet vergeblich, denn Dallas Mike Jenkins (r.) fängt den Pass ab. Die Cowboys siegen 34:14
© Getty
3/8
NFL: Warten auf die Gaben von oben. Aber Philadelphias DeSean Jenkins (l.) wartet vergeblich, denn Dallas Mike Jenkins (r.) fängt den Pass ab. Die Cowboys siegen 34:14
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=3.html
Noch hat er gut lachen, der Birdman. Aber Chris Andersen und seinen Denver Nuggets verging die gute Laune bei ihrer NBA-Niederlage gegen Sacramento schnell
© Getty
4/8
Noch hat er gut lachen, der Birdman. Aber Chris Andersen und seinen Denver Nuggets verging die gute Laune bei ihrer NBA-Niederlage gegen Sacramento schnell
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=4.html
Bei diesen Haaren braucht's keinen Regenschirm mehr. Cheerleader der Orlando Magic während des NBA-Spiels gegen die Atlanta Hawks
© Getty
5/8
Bei diesen Haaren braucht's keinen Regenschirm mehr. Cheerleader der Orlando Magic während des NBA-Spiels gegen die Atlanta Hawks
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=5.html
Robert Stieglitz (l.) lässt die Muskeln spielen und besiegt seinen Gegner Ruben Eduardo Acosta aus Argentinien. Geschehen in Magdeburg
© Getty
6/8
Robert Stieglitz (l.) lässt die Muskeln spielen und besiegt seinen Gegner Ruben Eduardo Acosta aus Argentinien. Geschehen in Magdeburg
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=6.html
Nein, hier wird Gareth Hopkins (l.) nicht ordentlich der Hintern versohlt, sondern einfach nur Cricket gespielt. Seine Auckland Aces trafen auf die Central Stags
© Getty
7/8
Nein, hier wird Gareth Hopkins (l.) nicht ordentlich der Hintern versohlt, sondern einfach nur Cricket gespielt. Seine Auckland Aces trafen auf die Central Stags
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=7.html
Während des Trainings kann man es auch als Tennisstar mal lockerer angehen lassen. Der Australier Lleyton Hewitt oben ohne in Sydney
© Getty
8/8
Während des Trainings kann man es auch als Tennisstar mal lockerer angehen lassen. Der Australier Lleyton Hewitt oben ohne in Sydney
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1001/bilder-des-tages-1001-leyton-hewitt-brad-winchester-chris-andersen-mike-jenkins-desean-jackson-gareth-hopkins-robert-stieglitz-hannah-teter,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.