Volleyball

Champions League: Der deutsche Meister BR Volleys kassiert zweite Niederlage

SID
Volleyball ist eine Mannschaftssportart
© getty

Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys hat in der Champions League erneut eine Niederlage kassiert. Im zweiten Spiel der Saison unterlagen die Hauptstädter beim Seriensieger Zenit Kasan mit 1:3 (20:25, 19:25, 27:25, 22:25).

Damit blieb das Team von Trainer Luke Reynolds auch im siebten Duell mit den starken Russen in der Königsklasse sieglos.

Zum Auftakt hatten die Berliner bereits 0:3 gegen den polnischen Klub Jastrzebski Wegiel verloren. Als Dritter der Gruppe D trifft der deutsche Meister in der dritten Partie auf den französischen Titelträger Spacers Toulouse, der an den ersten beiden Spieltagen ebenfalls zwei Niederlagen verbucht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung