Glatter Erfolg über Knack Roeselare

BR Volleys erreichen CEV-Cup-Finale

SID
Samstag, 19.03.2016 | 20:58 Uhr
Die BR Volleys gewannen bereits das Hinspiel in Belgien mit 3:2
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Vizemeister BR Volleys ist erstmals in ein europäisches Pokalfinale eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Roberto Serniotti gewann das Halbfinal-Rückspiel im CEV-Cup in der heimischen Max-Schmeling-Halle gegen den belgischen Meister Knack Roeselare 3:0 (25:14, 25:21, 25:18).

Bereits das Hinspiel hatten die Volleys bei den heimstarken Belgiern mit 3:2 für sich entschieden.

Gegner in den beiden Endspielen am 29. März (Dienstag) und 2. April (Samstag) ist überraschend Ugra Surgut, das sich in einem russischen Halbfinalduell gegen den Favoriten Dinamo Moskau durchsetzte. Nach dem 3:0 von Dinamo in Spiel eins gewann Surgut im Rückspiel ebenfalls 3:0 und entschied den "Golden Set" mit 15:11 für sich. Berlin hat im Finalhinspiel Heimrecht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung