UFC

UFC-Kracher! DAZN überträgt Fight zwischen Conor McGregor und Khabib Nurmagomedov

Von SPOX
Der Fight zwischen Conor McGregor (r.) und Khabib Nurmagomedov wird auf DAZN übertragen.
© getty

Der größte MMA-Kampf des Jahres zwischen dem ungeschlagenen Khabib Nurmagomedov und dem absoluten UFC-Superstar Conor McGregor wird in der Nacht vom 06. auf den 07. Oktober 2018 in Deutschland und Österreich auf DAZN ausgestrahlt. Die Main Card beginnt um 4 Uhr (MESZ).

Die Beziehung zwischen Khabib und McGregor war in der Vergangenheit von verbalen, aber auch physische Auseinandersetzungen geprägt. Der Kampf verspricht allerdings nicht nur aufgrund der persönlichen Fehde der Kämpfer spannend zu werden, sondern vor allem wegen der unterschiedlichen Kampfstile.

Nurmagomedov ist ein Spezialist im Ringen, während McGregor nicht erst gegen Floyd Mayweather seine Boxing-Skills unter Beweis gestellt hat. Nichtsdestotrotz schaut die MMA-Welt auch mit großem Interesse auf die Rückkehr des irischen Superstars, der nach knapp zwei Jahren UFC-Abstinenz wieder in das Octagon steigt.

DAZN holt sich die UFC für drei Jahre

Nachdem Kampfsportfans bereits im September Weltklasse-Boxen mit den Kämpfen Canelo vs. Golovkin oder Anthony Joshua vs. Alexander Povetkin live erleben konnten, folgt ab Oktober die UFC. In Deutschland und Österreich werden in den nächsten drei Jahren alle 30 reguläre UFC-Fight-Nights, alle 12 der sogenannten Pay-per-View-Events und mehr als 100 Stunden UFC-Zusatzmaterial auf DAZN übertragen.

DAZN wird damit zur Kampfsport-Heimat in Deutschland und Österreich. Fans genießen das volle MMA-Paket live auf DAZN oder mit dem UFC FIGHT PASS.

DAZN Anlaufstelle Nummer 1 für Kampfsportfans

"Mit der UFC, dem weltweiten MMA-Marktführer, erweitert DAZN sein Kampfsportportfolio und wird zur ersten Anlaufstelle für Kampfsportfans in Deutschland und Österreich. UFC 229 ist der perfekte Auftakt für die gemeinsame Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren. DAZN gibt es im ersten Monat gratis und kostet danach € 9,99 monatlich, wobei das Abonnement jederzeit monatlich kündbar ist", sagt Thomas de Buhr (Executive Vice President DAZN DACH).

Und David Shaw (Senior Vice President Interntaional and Content UFC) ergänzte: "DAZN war ein großartiger Partner für die UFC in Italien und Japan und wir freuen uns darauf, diese Beziehung weiter zu fördern und um den UFC FIGHT PASS in Deutschland und Österreich zu ergänzen. Wir haben in diesen Märkten im Laufe der Jahre große Erfolge verzeichnet, mit ausverkauften Live-Events und unglaublichen jungen Talenten, die im Octagon ihre Spuren hinterlassen haben. Wir freuen uns darauf, die Marke UFC mit DAZN weiter auszubauen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung