UFC 214: Auch B-Probe von Jon Jones positiv

Dopingtest von UFC-Champ Jones bestätigt

Von SPOX
Mittwoch, 13.09.2017 | 17:33 Uhr
Jon Jones (l.) gewann bei UFC 2014 den Titel im Light Heavyweight gegen Daniel Cormier
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Auch die B-Probe von UFC-Titelträger Jon Jones ist positiv ausgefallen. Das hat die amerikanische Anti-Doping-Behörde am Dienstag bekannt gegeben. Jones, der bei UFC 214 Ende Juli den Titel im Light Heavyweight gegen Daniel Cormier gewonnen hatte, war am Tag vor dem Kampf positiv getestet worden.

In der A-Probe von Jones (23-1) war das anabole Steroid Turinabol festgestellt worden. "Die B-Probe hat die Ergebnisse der A-Probe bestätigt", sagte ein Sprecher. Jones selbst hatte nach Bekanntwerden des positiven Tests, der am Vorabend des Kampfes durchgeführt wurde, betont, die verbotene Substanz nicht absichtlich eingenommen zu haben. Er werde untersuchen lassen, wie Turinabol in seinen Körper gelangen konnte.

Der Sieg von Jones über Cormier wird vermutlich in ein "No-Contest" geändert, meldet ESPN, auch wenn die Entscheidung noch nicht feststeht.

Es ist bereits der zweite positive Test von Jones. Er hatte nach einem positiven Test bereits einen Titelkampf im Juli 2016 absagen müssen und wurde danach für ein Jahr gesperrt. Nun droht ihm eine Sperre von bis zu vier Jahren.

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht hatte ihm die UFC bereits im Jahr 2015 seinen Titel aberkannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung