Mischa Zverev scheidet im Viertelfinale aus

SID
Freitag, 30.09.2016 | 11:41 Uhr
Mischa Zverev scheiterte im Viertelfinale an Richard Gasquet

Qualifikant Mischa Zverev (29) ist beim ATP-Turnier im chinesischen Shenzhen im Viertelfinale ausgeschieden.

Der Hamburger, älterer Bruder von Deutschlands Top-Spieler Alexander Zverev, unterlag bei der mit gut 700.000 Dollar dotierten Hartplatz-Konkurrenz dem an Nummer drei gesetzten Franzosen Richard Gasquet knapp mit 6:7 (4:7), 6:7 (2:7). Für Zverev war der Viertelfinaleinzug das beste Ergebnis bis dato im Jahr 2016.

Alle Infos zum Tennis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung