ATP-Turnier in Stuttgart

Michael Berrer im Achtelfinale

SID
Montag, 06.06.2016 | 18:41 Uhr
Michael Berrer hat das Achtelfinale erreicht
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Michael Berrer hat das Achtelfinale beim ATP-Turnier in seiner Heimatstadt erreicht. Gegen den Tunesier Malek Jaziri gewann der 35-Jährige sein Erstrundenmatch bei der mit 675.645 Euro dotierten Rasenplatzveranstaltung mit 6:7 (7:9), 6:2, 6:4.

Im Achtelfinale trifft Berrer nun auf den Qualifikanten Florian Mayer oder Viktor Troicki (Russland/Nr. 6). Beide stehen sich am Dienstag gegenüber.

Die deutsche Nummer eins Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr.7) greift am Dienstag in das Turnier ein. Er gewann in diesem Jahr bereits das ATP-Turnier in München und trifft in der ersten Runde von Stuttgart auf den Franzosen Pierre-Hugues Herbert. Im Anschluss fordert Jan-Lennard Struff (Warstein) den Australian-Open-Finalisten von 2006, Marcos Baghdatis (Zypern). Der Sieger dieses Duells spielt im Achtelfinale gegen Gilles Simon (Frankreich/Nr. 4).

Der 17-malige Grand-Slam-Sieger Roger Federer (Schweiz/Nr. 1), der per Freilos direkt im Achtelfinale steht, wird sein erstes Match derweil am Mittwoch nicht vor 16.00 Uhr bestreiten. Sein Gegner in der Runde der letzten 16 ist dann entweder Nachwuchshoffnung Taylor Fritz (USA) oder der französische Qualifikant Fabrice Martin.

Federer hatte wegen einer Rückenverletzung jüngst auf seine Teilnahme an den French Open verzichtet und verpasste somit zum ersten Mal seit 1999 ein Grand-Slam-Turnier. Nun meldete er sich pünktlich zur Rasensaison zurück. "Ich fühle mich eigentlich gut. Die Entscheidung, Paris nicht zu spielen, war genau richtig", sagte Federer im Rahmen des Turniers in Stuttgart.

Die ATP-Tour in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung