Sonntag, 01.05.2016

ATP-Turnier in München

Kohlschreiber gewinnt dritten Titel

In einem dramatischen Finale krönte sich Philipp Kohlschreiber zum Rekordchampion am Münchner Aumeister. 7:6 (9:7), 4:6, 7:6 (7:4) bezwang er Youngster Dominic Thiem aus Österreich und war angesichts seines dritten Erfolgs bei den BMW Open nach 2007 und 2012 "beinahe sprachlos".

Philipp Kohlschreiber konnte bereits zum dritten Mal das ATP-Turnier in München gewinnen
© getty
Philipp Kohlschreiber konnte bereits zum dritten Mal das ATP-Turnier in München gewinnen

Die Freude über den erneuten Triumph bei seinem Lieblingsturnier ließ die Worte bald jedoch wieder aus Kohlschreiber sprudeln: "Das ist ein Hammer-Turnier", rief er den 3500 Zuschauern auf dem vollbesetzten Centre Court zu: "Ich habe hier anscheinend immer meine Glücksbringer versammelt."

Das stimmte zwar nicht ganz, im vergangenen Jahr hatte er im Endspiel gegen Andy Murray einen Tennis-Krimi mit zwei Tiebreaks in drei Sätzen verloren und musste anschließend bei der Siegerehrung zusehen, wie der Schotte reich beschenkt wurde. Im Überschwang des Glücks über einen seiner größten Erfolge durfte Kohlschreiber seine Niederlagen jedoch gerne vergessen.

Thiem erfolgreicher als Djokovic

Der Sieg im Generationenduell über Thiem fiel für den 32 Jahre alten Augsburger in die Kategorie "besonders wertvoll". Zum einen wollte er es den "jungen Burschen" noch einmal zeigen, zu denen auch der Hamburger Teenager Alexander Zverev gehört, der am Samstag im Halbfinale gegen Thiem verloren hatte. Zum anderen bewies Kohlschreiber mit seinem Erfolg über die Nummer 15 des ATP-Rankings, dass hinter seinen Aussagen, derzeit die beste Zeit seiner Karriere zu erleben, nicht nur heiße Luft und Selbstbeweihräucherung steckt.

Doping und Drogen im Tennis
Maria Sharapova ist des Dopings überführt: Doch im Tennis haben schon viele Akteure zu unerlaubten Substanzen gegriffen oder wurden wegen Verweigerung gesperrt. Eine Auswahl...
© getty
1/13
Maria Sharapova ist des Dopings überführt: Doch im Tennis haben schon viele Akteure zu unerlaubten Substanzen gegriffen oder wurden wegen Verweigerung gesperrt. Eine Auswahl...
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander.html
Viktor Troicki verweigert eine Blutprobe und wird 2013 für ein Jahr gesperrt
© getty
2/13
Viktor Troicki verweigert eine Blutprobe und wird 2013 für ein Jahr gesperrt
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=2.html
Eine viermonatige Sperre muss Marin Cilic 2013 absitzen. Beim Turnier in München wird beim Kroaten das Stimulans Nikethamid nachgewiesen
© getty
3/13
Eine viermonatige Sperre muss Marin Cilic 2013 absitzen. Beim Turnier in München wird beim Kroaten das Stimulans Nikethamid nachgewiesen
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=3.html
Mutter, der Mann mit dem Koks ist da. Sieben Jahre ist es mittlerweile her, dass Richard Gasquet positiv getestet und trotzdem freigesprochen wird. Seine plausible Erklärung: Das Koks sei beim Knutschen in seinen Körper gelangt
© getty
4/13
Mutter, der Mann mit dem Koks ist da. Sieben Jahre ist es mittlerweile her, dass Richard Gasquet positiv getestet und trotzdem freigesprochen wird. Seine plausible Erklärung: Das Koks sei beim Knutschen in seinen Körper gelangt
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=4.html
2007 wird Martina Hingis positiv auf Kokain getestet. Zunächst erzählt sie, man habe die Substanz in ihren Orangensaft getan. Dann beendet sie ihre Karriere und kehrt später zurück
© getty
5/13
2007 wird Martina Hingis positiv auf Kokain getestet. Zunächst erzählt sie, man habe die Substanz in ihren Orangensaft getan. Dann beendet sie ihre Karriere und kehrt später zurück
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=5.html
Mariano Puerta wird 2003 positiv auf Clenbuterol getestet und muss neun Monate aussetzen. Zwei Jahre später schafft es der Argentinier ins French-Open-Finale. Anschließend wird er wieder erwischt und für acht Jahre gesperrt
© getty
6/13
Mariano Puerta wird 2003 positiv auf Clenbuterol getestet und muss neun Monate aussetzen. Zwei Jahre später schafft es der Argentinier ins French-Open-Finale. Anschließend wird er wieder erwischt und für acht Jahre gesperrt
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=6.html
Eine siebenmonatige Zwangspause erhält Guillermo Coria 2001 nach der Einnahme von Nandrolon
© getty
7/13
Eine siebenmonatige Zwangspause erhält Guillermo Coria 2001 nach der Einnahme von Nandrolon
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=7.html
Noch ein Argentinier: Juan Ignacio Chela (r.) wird 2000 wegen der Einnahme von Methyltestosteron für drei Monate kaltgestellt
© getty
8/13
Noch ein Argentinier: Juan Ignacio Chela (r.) wird 2000 wegen der Einnahme von Methyltestosteron für drei Monate kaltgestellt
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=8.html
Mats Wilander wird bei den French Open 1995 positiv auf Kokain getestet und später deshalb für drei Monate gesperrt
© getty
9/13
Mats Wilander wird bei den French Open 1995 positiv auf Kokain getestet und später deshalb für drei Monate gesperrt
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=9.html
Petr Korda erwischt es 1998. Als amtierender Australian-Open-Champion wird der Tscheche in Wimbledon positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet und für ein Jahr gesperrt
© getty
10/13
Petr Korda erwischt es 1998. Als amtierender Australian-Open-Champion wird der Tscheche in Wimbledon positiv auf das anabole Steroid Nandrolon getestet und für ein Jahr gesperrt
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=10.html
Erfolgreich, aber auch für Skandale gut: Jennifer Capriati. Die US-Amerikanerin wird 1993 bei einem Ladendiebstahl erwischt, ein Jahr später dann gar wegen Marihuana-Besitzes verhaftet
© getty
11/13
Erfolgreich, aber auch für Skandale gut: Jennifer Capriati. Die US-Amerikanerin wird 1993 bei einem Ladendiebstahl erwischt, ein Jahr später dann gar wegen Marihuana-Besitzes verhaftet
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=11.html
Andre Agassi wird nie erwischt. Steffi Grafs Ehemann räumt aber später ein, während seiner Laufbahn Aufputschmittel und Crystal Meth zu sich genommen zu haben
© getty
12/13
Andre Agassi wird nie erwischt. Steffi Grafs Ehemann räumt aber später ein, während seiner Laufbahn Aufputschmittel und Crystal Meth zu sich genommen zu haben
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=12.html
Pat Cash wird auch nie etwas nachgewiesen. Doch der Wimbledon-Sieger von 1987 ist oft verletzt und erzählt später: "Partys, Haschisch und Kokain ließen mich meine Schmerzen zumindest für eine Nacht vergessen"
© getty
13/13
Pat Cash wird auch nie etwas nachgewiesen. Doch der Wimbledon-Sieger von 1987 ist oft verletzt und erzählt später: "Partys, Haschisch und Kokain ließen mich meine Schmerzen zumindest für eine Nacht vergessen"
/de/sport/diashows/1603/tennis/doping-drogen-skandale-sharapova-agassi-cash-hingis-wilander,seite=13.html
 

Thiem, 22 Jahre jung und in der Wiener Südstadt Schützling des früheren Becker-Coaches Günter Bresnik, gilt nicht nur in Österreich als kommender Grand-Slam-Champion. Der erste München-Finalist seit Thomas Muster 1990 ist mit 29 Siegen in dieser Saison sogar erfolgreicher als Dominator Novak Djokovic. Besonders auf der roten Asche fühlt sich er sich wohl, im Februar schlug er den wiedererstarkten Sandplatzkönig Rafael Nadal auf dessen Lieblingsbelag in Buenos Aires.

Kohli offensiv

Daher war es nicht nur Schmeichelei des Siegers, als Kohlschreiber Thiem mit dem Pokal in der Hand zurief: "Dominic hat es mir heute sehr schwer gemacht. Meine Zeit hier wird zu Ende gehen, er wird das Turnier irgendwann gewinnen." Beinahe hätte es schon bei leichtem Nieselregen an diesem 1. Mai 2016 geklappt, doch Kohlschreiber stemmte sich mit all seiner Klasse und all seinem Kampfgeist gegen die Niederlage. Später gratulierte Thiem fair: "Kohli hat heute verdient gewonnen."

Mit dem achten Satzball hatte der Deutsche den ersten Durchgang für sich entschieden und ließ sich auch nach dem Verlust des zweiten Satzes nicht verunsichern. Thiem galt als Spezialist für die lange Distanz, immerhin hatte er alle seine 14 Matches, die in dieser Saison in den entscheidenden Satz gegangen waren, für sich entschieden.

An diesem Tag setzte sich jedoch Kohlschreibers offensives Tennis durch. Mit seinem dritten Matchball, einem erneuten Schlagabtausch am Netz, sicherte er sich 82.450 Euro Preisgeld, den Sportwagen und die Lederhose. Und nicht zuletzt einen Eintrag in den Geschichtsbüchern der internationalen Tennismeisterschaften von Bayern.

Die ATP-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.