WTA - Turnier in Peking

Kerber im Viertelfinale

SID
Mittwoch, 07.10.2015 | 15:20 Uhr
Angelique Kerber hält in Peking weiter die deutschen Fahnen hoch
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Angelique Kerber ist auf dem Weg zum Saisonfinale der besten acht Tennisspielerinnen in Singapur (25. Oktober bis 1. November). Die Weltranglistenzehnte aus Kiel zog beim WTA-Turnier in Peking durch ein souveränes 6:2, 6:3 gegen Caroline Wozniacki aus Dänemark ins Viertelfinale ein und sammelte wertvolle Punkte für die Saisonwertung, in der sie derzeit auf Platz sieben liegt.

Während sich die deutsche Nummer eins bei ihrem siebten Sieg im zwölften Duell mit der ehemaligen Branchenführerin Wozniacki in Top-Form präsentierte, schwächelt ihre Teamkollegin Andrea Petkovic weiter. Die 28 Jahre alte Darmstädterin, im Ranking auf Platz 21 zurückgefallen, unterlag im Achtelfinale der Italienerin Sara Errani 6:3, 3:6, 2:6.

Kerber (27) trifft am Donnerstag auf die Polin Agnieszka Radwanska, die ebenfalls noch um die Teilnahme in Singapur kämpft. Derzeit reicht auch Platz neun auf der "Road to Singapur", um beim prestigeträchtigen Saisonfinale starten zu dürfen, weil die 21-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams (USA) ihr Tennisjahr bereits beendet hat. Auch Maria Scharapowa (Russland/Nr. 3), Simona Halep (Rumänien/Nr. 2) und Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 5) sind angeschlagen.

Kerber hatte sich 2012 und 2013 für die WTA-WM in Istanbul qualifiziert, war allerdings jeweils in der Gruppenphase ausgeschieden. Im vergangenen Jahr verpasste die Linkshänderin das Turnier als Neunte knapp. Rekordsiegerin des Saisonabschlussturniers ist Martina Navratilova mit acht Titeln vor Serena Williams und Steffi Graf (je 5).

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung