Mittwoch, 18.02.2015

WTA-Turnier in Rio de Janeiro

Pfizenmaier kämpft sich ins Viertelfinale

Dinah Pfizenmaier hat sich beim WTA-Turnier in Rio de Janeiro ins Viertelfinale gekämpft. Die 23-Jährige aus Bochum setzte sich nach 2:17 Stunden gegen die an Position vier gesetzte US-Amerikanerin Madison Brengle mit 7:5, 0:6, 7:5 durch.

Dinah Pfizenmaier steht an Weltranglistenposition 142
© getty
Dinah Pfizenmaier steht an Weltranglistenposition 142

In der Weltrangliste steht Brengle 97 Plätze über der Nummer 142 Pfizenmaier, die erstmals seit November 2013 (Taiwan) wieder die Runde der letzten Acht bei einem WTA-Turnier erreichte.

Im Viertelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturniers trifft Pfizenmaier nun auf die Schwedin Johanna Larsson, die an Position fünf gesetzt ist.

Struff in Marseille draußen

Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Turnier in Marseille den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Der Weltranglisten-69. aus Warstein unterlag im Achtelfinale dem Ukrainer Sergej Stachowski nach 92 Minuten mit 4:6, 6:4, 3:6.

Da Alexander Zverev bereits in der ersten Runde gescheitert war, geht das mit 632.840 Euro dotierte Hartplatzturnier ohne deutsche Beteiligung zu Ende.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.