ATP World Tour Finals: Tag 5

Stan siegt - Djoker bleibt Nummer eins

SID
Freitag, 14.11.2014 | 23:17 Uhr
Novak Djokovic besiegt Tomas Berdych und bleibt damit die Nummer eins der Welt
© getty
Advertisement
Ladies Championship Gstaad Women Single
So11:30
WTA Gstaad: Finale
Bucharest Open Women Single
So16:00
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
So20:00
ATP Umag: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
So21:00
ATP Newport: Finale
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
Jiangxi Open: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
Jiangxi Open: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
Jiangxi Open: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di13:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi12:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals

Titelverteidiger Novak Djokovic hat nach einer weiteren beeindruckenden Demonstration der Stärke das Halbfinale der ATP World Tour Finals in London erreicht und wird damit das Tennisjahr als Nummer eins der Weltrangliste abschließen. Der 27 Jahre alte Serbe setzte sich leicht und locker mit 6:2, 6:2 gegen den an Position sechs gesetzten Tschechen Tomas Berdych durch und sicherte sich damit auch den Sieg in Gruppe A.

Im Halbfinale bekommt es der Schützling von Boris Becker mit dem japanischen US-Open-Finalisten Kei Nishikori zu tun, der die Gruppe B als Zweiter hinter Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer (Schweiz/Nr. 2) abschloss.

Federers Gegner in der Vorschlussrunde am Samstag ist sein Landsmann Stan Wawrinka. Der Australian-Open-Champion setzte sich am Abend mit 6:3, 4:6, 6:3 gegen den Kroaten Marin Cilic durch und buchte sein Ticket für die Runde der besten Vier. Erstmals in der Geschichte der Tour Finals stehen damit zwei Eidgenossen im Halbfinale.

Djokovic, der in den bisherigen drei Matches nur neun Spiele abgegeben hat, zeigte auch gegen Berdych eine herausragende Leistung. In nur 1:10 Stunden sicherte sich Djokovic vier Breaks und ließ seinem zwei Jahre älteren Gegner im gesamten Match nicht den Hauch einer Chance.

Die Weltrangliste der ATP

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung