WTA-Turnier in Peking

Kerber-Match verschoben

SID
Mittwoch, 01.10.2014 | 16:47 Uhr
Regenfälle verhindern, dass Angelique Kerber heute in Peking aufschlägt
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Das Achtelfinal-Match von Angelique Kerber beim WTA-Turnier in Peking ist wegen anhaltender Regenfälle um einen Tag verschoben worden. Die Weltranglistenzehnte bestreitet das Duell gegen die einstige US-Open-Siegerin Swetlana Kusnezowa (Russland) nun am Donnerstag.

Ebenfalls im Einsatz sind dann Kerbers Fed-Cup-Kolleginnen Sabine Lisicki und Andrea Petkovic. Lisicki trifft beim mit 5,427 Millionen Dollar dotieren Hartplatzturnier auf Ana Ivanovic (Serbien/Nr. 9). Petkovic bekommt es mit der an Nummer zwei gesetzten Simona Halep zu tun. Gegen die Rumänin hatte die deutsche Nummer zwei im Juni im Halbfinale der French Open in Paris verloren.

Beim Männer-Turnier in Peking steht Qualifikant Peter Gojowczyk (München) am Donnerstag ebenfalls vor einer hohen Hürde. Der Davis-Cup-Spieler trifft im National Tennis Stadium auf den 14-maligen Grand-Slam-Champion Rafael Nadal (Spanien/Nr. 2).

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung