Djokovic vor Rückkehr in Rom

SID
Mittwoch, 07.05.2014 | 15:39 Uhr
Novak Djokovic konnte aufgrund einer Handgelenksverletzung nicht in Madrid antreten
© getty

Der Serbe Novak Djokovic wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in der nächsten Woche beim ATP-Sandplatzturnier in Rom wieder auf den Tenniscourt zurückkehren.

Wie sein Physiotherapeut Pavel Kolar am Mittwoch in Prag mitteilte, "sollte er bereit sein, das ist der Plan. Danach sollen die French Open folgen". Paris ist das einzige Grand-Slam-Turnier, das der 26-Jährige noch nicht gewonnen hat. 2012 stand er dort im Finale.

Der Weltranglistenzweite Djokovic, der seit Jahresbeginn mit Tennislegende Boris Becker zusammenarbeitet, verzichtete wegen einer neuerlichen Verletzung des rechten Handgelenks auf seinen Start beim laufenden Turnier in Madrid. Die Blessur hatte sich der "Djoker" vor dem Sandplatzturnier in Monte Carlo im April zugezogen und war dort gehandicapt im Halbfinale ausgeschieden.

Kolar erläuterte, dass die "Behandlung in der vergangenen Woche erfolgt sei. Man habe sich dann darauf geeinigt, langsam wieder mit dem Training zu beginnen". Madrid sei noch zu früh gewesen, das Spiel auf Sand hätte die Hand noch zu stark belastet.

Novak Djokovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung