Souverän! Haas steht im Halbfinale

SID
Donnerstag, 28.03.2013 | 08:05 Uhr
Tommy Haas fertigt nach Novak Djokovic auch Gilles Simon ab und steht bereits im Halbfinale
© getty

Tommy Haas hat seinen Siegeszug in Miami fortgesetzt und steht erstmals seit sieben Jahren im Halbfinale eines ATP-Masters. Nach der Sensation gegen Novak Djokovic lässt er auch Gilles Simon keine Chance.

Einen Tag nach seinem Überraschungssieg gegen den Weltranglistenersten Djokovic ließ Haas im Viertelfinale dem Franzosen Simon (Frankreich/Nr. 11) beim 6:3, 6:1 keine Chance.

In der Runde der letzten Vier des mit mehr als vier Millionen Dollar dotierten Hartplatzturniers trifft der 34-jährige Haas nun auf David Ferrer. Der an Nummer drei gesetzte Spanier schaltete Jürgen Melzer (Österreich) 4:6, 6:3, 6:0 aus.

Tommy Haas im SPOX-Interview: "Oder schreien, das ist auch gut"

"Ich bin wieder so aufgetreten, wie ich es geplant hatte und habe meine Vielseitigkeit ausgespielt. Das hat sehr gut funktioniert", sagte Haas: "Als es darauf ankam, habe ich die richtigen Bälle gespielt, darauf bin ich stolz."

Haas gab keines seiner Aufschlagspiele ab und entschied das Match bereits nach 64 Minuten für sich.

Zuletzt stand Haas 2006 in Paris in einem Masters-Halbfinale, seinen einzigen Masters-Turniersieg feierte er 2001 in Stuttgart. Haas ist der erste Deutsche im Halbfinale von Miami.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung