Kerber in Montreal noch im Rennen

Haas verliert Nachtschicht gegen Djokovic

SID
Samstag, 11.08.2012 | 11:03 Uhr
Tommy Haas musste am Freitag über insgesamt sechs Sätze gehen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo13:30
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Tommy Haas ist nach zwei verregneten Tagen und einer darauf folgenden Doppel-Schicht im Viertelfinale des ATP-Turniers in Toronto ausgeschieden. Der Weltranglisten-25. gewann am Freitag zunächst sein Drittrunden-Match gegen Radek Stepanek aus Tschechien mit 2:6, 6:4, 6:1. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale musste er sich dann kurz vor Mitternacht dem topgesetzten Serben Novak Djokovic mit 3:6, 6:3, 3:6 geschlagen geben.

Djokovic trifft im Halbfinale auf seinen Landsmann Janko Tipsarevic. Im anderen Semifinale stehen sich der Franzose Richard Gasquet und John Isner gegenüber. Der Amerikaner hatte in der dritten Runde den Augsburger Philipp Kohlschreiber mit 6:7 (3:7), 6:4, 6:4 besiegt.

Im Damenturnier in Montreal ist als einzige Deutsche noch Angelique Kerber im Rennen. Die an Sechs gesetzte Kielerin fand schnell in die am Donnerstag wegen Regens unterbrochene Partie gegen Jekaterina Makarowa zurück und besiegte die Russin mit 6:3, 6:3.

Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale trifft Kerber auf die Italienerin Roberta Vinci. Nicht mehr im Turnier sind die Weltranglistenerste Victoria Asarenka und Maria Scharapowa. Asarenka musste wegen einer Verletzung am linken Knie aufgeben, Scharapowa meldete sich mit einer Virus-Erkrankung ab.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung