Nadal sagt Teilnahme an den US Open ab

SID
Mittwoch, 15.08.2012 | 18:31 Uhr
Rafael Nadal konnte bereits an Olympia nicht teilnehmen
© Getty

Rafael Nadal kann nicht an den US Open 2012 teilnehmen. Der 26-Jährige gab am Mittwoch per Twitter und Facebook seinen Start bei dem Grand-Slam-Turnier ab 27. August in New York ab.

Auf Facebook erklärte Nadal: "Ich bin sehr traurig, bekannt geben zu müssen, dass ich noch nicht wieder spielen kann." Es tue ihm vor allem für die vielen Zuschauer in New York leid, die ihn immer toll unterstützt hätten. "Ich muss mich noch länger erholen, um dann die nächsten Turniere in Bestform spielen zu können." Ich wollte den Fans "Hi" sagen und mich bedanken, besonders bei den New Yorkern. Ich werde Euch während der Open vermissen."

Nach seiner Niederlage beim letzten Grand-Slam-Turnier in Wimbledon hatte sich Nadal positiver geäußert: "Du gewinnst, du verlierst. Die letzten vier Monate waren wahrscheinlich die besten meiner Karriere."

"Traurigster Moment der Karriere"

Drei Wochen später sagte er die Teilnahme bei den Olympischen Spielen ab, weil ihn Kniebeschwerden behinderten. "Das ist einer der traurigsten Momente meiner Karriere", so Nadal. Bei London 2012 wollte er die Gold-Medaille verteidigen, die er vier Jahre zuvor in Peking gewonnen hatte.

Auch der Turnierdirektor der US Open, David Brewer, äußerte sich in einem Statement: "Rafa hat uns informiert, dass er nicht fit ist, um in diesem Jahr bei den US Open spielen zu können." Nadal hatte das Turnier in New York 2010 gewonnen und war 2011 erst im Finale am Serben Novak Djokovic gescheitert.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung