Mittwoch, 29.08.2012

US Open in New York - Tag 3

Haas verliert Fünf-Satz-Schlacht!

Nach dem erfolgreichen zweiten Tag bei den US Open setzte es am Mittwoch eine herbe Enttäuschung aus deutscher Sicht. Tommy Haas scheiterte nach 2:0-Satzführung noch am Letten Ernests Gulbis. Tobias Kamke flog gegen Lleyton Hewitt raus. Benjamin Becker war gegen Ryan Harrison chancenlos. Dafür sind immerhin Philipp Kohlschreiber und Cedrik-Marcel Stebe weiter. Die große Karriere von Kim Clijsters endete mit einer Niederlage gegen Laura Robson. In der Night Session feierten Maria Sharapova und Andy Murray souveräne Siege.

US Open, Flushing Meadwos, Tommy Haas
© Getty
US Open, Flushing Meadwos, Tommy Haas

Damen - 2. Runde (alle Ergebnisse)

Victoria Azarenka (BLR/1) - Kirsten Flipkens (BEL) 6:2, 6:2

Kein Stress für die Nummer eins. Azarenka benötigte nur 65 Minuten für den Einzug in Runde drei. Nächste Gegnerin: Jie Zheng. Und im Achtelfinale wartet dann die Siegerin aus Mandy Minella und Anna Tatishvili. Kurzum: Azarenkas Weg ins Viertelfinale ist nicht gerade der schwierigste.

Petra Kvitova (CZE/5) - Alize Cornet (FRA) 6:4, 6:3

Die Französin war wie erwartet keine große Hürde für Kvitova. Die Tschechin war die klar dominierende Spielerin (21:5-Winner) und konnte sich sogar 29 Fehler ohne Not leisten. Kvitova trift in Runde drei auf Pauline Parmentier aus Frankreich.

Li Na (CHN/9) - Casey Dellacqua (AUS) 6:4, 6:4

Lucie Safarova (CZE/15) - Aleksandra Wozniak (CAN) 6:3, 4:6, 6:2

Nadia Petrova (RUS/19) - Simona Halep (ROU) 6:1, 6:1

Marion Bartoli (FRA/11) - Romina Oprandi (SUI) 6:2, 1:6, 7:5

Laura Robson (GBR) - Kim Clijsters (BEL/23) 7:6 (7:4), 7:6 (7:5)

Es ist der traurigste Moment der US Open 2012. Die Grand-Slam-Karriere einer ganz großen Sportlerin, einer der sympathischsten Tennisspielerinnen aller Zeiten, ist vorbei. Kim Clijsters, die US-Open-Siegerin von 2005, 2009 und 2010, verlor überraschend gegen die talentierte Laura Robson. Als Clijsters' Return im Arthur Ashe Stadium ins Aus flog, war es passiert. Es war der letzte große Auftritt für Clijsters, die ihre große Karriere beenden wird. "New York ist der perfekte Platz für das letzte Match", sagte Clijsters mit Tränen in den Augen. Die 18-jährige Robson trifft in Runde drei auf Li Na.

Samantha Stosur (AUS/7) - Edina Gollovits-Hall (ROU) 6:3, 6:0

Maria Sharapova (RUS/3) - Lourdes Dominguez Lino (ESP) 6:0, 6:1

Der kurze Sharapova-Auftritt in der Night Session dauerte nur 54 Minuten. Während die Russin 30 Winner produzierte, schlug die arme Spanierin nicht einen einzigen. Null! In Runde drei wartet auf Sharapova überraschend die US-Amerikanerin Mallory Burdette (Nr. 252 der Welt).

US Open 2012: Die besten Bilder der ersten Woche
Tag 7: Pure Erleichterung! Sie lag gegen Nadja Petrova im 3. Satz schon zurück, ehe eine Regenpause Maria Sharapova rettete
© Getty
1/55
Tag 7: Pure Erleichterung! Sie lag gegen Nadja Petrova im 3. Satz schon zurück, ehe eine Regenpause Maria Sharapova rettete
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova.html
New York, 2.26 Uhr Ortszeit am Montagmorgen. Einige verrückte Fans sehen doch noch den Matchball von Philipp Kohlschreiber über John Isner
© Getty
2/55
New York, 2.26 Uhr Ortszeit am Montagmorgen. Einige verrückte Fans sehen doch noch den Matchball von Philipp Kohlschreiber über John Isner
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=2.html
Ein Spiel geht noch: Andy Roddick verlängerte seine Karriere um mindestens zwei Tage
© Getty
3/55
Ein Spiel geht noch: Andy Roddick verlängerte seine Karriere um mindestens zwei Tage
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=3.html
Byebye Laura! Nach Siegen über Kim Clijsters und Li Na war gegen Sam Stosur Endstation. Aber Robson wehrte vorher bärenstarke acht Matchbälle ab
© Getty
4/55
Byebye Laura! Nach Siegen über Kim Clijsters und Li Na war gegen Sam Stosur Endstation. Aber Robson wehrte vorher bärenstarke acht Matchbälle ab
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=4.html
Gestatten, das sind die besseren Hälften von Novak Djokovic (Jelena Ristic, l.) und Lleyton Hewitt (Ehefrau Rebecca)
© Getty
5/55
Gestatten, das sind die besseren Hälften von Novak Djokovic (Jelena Ristic, l.) und Lleyton Hewitt (Ehefrau Rebecca)
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=5.html
Kommt jetzt jeden Tag: Fanboy Kevin Spacey
© Getty
6/55
Kommt jetzt jeden Tag: Fanboy Kevin Spacey
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=6.html
Jennifer Capriati kennt den Center Court aus dem Effeff
© Getty
7/55
Jennifer Capriati kennt den Center Court aus dem Effeff
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=7.html
Tag 6: Von Ana Ivanovic bekommen wir nicht genug. In der Night Session erwies sich die hübsche Serbin erstaunlich nervenstark und kegelte US-Darling...
© Getty
8/55
Tag 6: Von Ana Ivanovic bekommen wir nicht genug. In der Night Session erwies sich die hübsche Serbin erstaunlich nervenstark und kegelte US-Darling...
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=8.html
... Sloane Stephens aus dem Turnier. 7:6 (7:4), 4:6, 2:6 aus Sicht der 19-Jährigen, insbesondere mit der blitzschnellen Vorhand schlug Ivanovic immer wieder zu
© Getty
9/55
... Sloane Stephens aus dem Turnier. 7:6 (7:4), 4:6, 2:6 aus Sicht der 19-Jährigen, insbesondere mit der blitzschnellen Vorhand schlug Ivanovic immer wieder zu
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=9.html
Serena Williams vs. Ekaterina Makarova in Runde 3. Sieht ja nicht so aus, als ob hier irgendjemand die Nase vorn hätte. Wir klären auf: Die US-Amerikanerin triumphierte locker 6:4, 6:0
© Getty
10/55
Serena Williams vs. Ekaterina Makarova in Runde 3. Sieht ja nicht so aus, als ob hier irgendjemand die Nase vorn hätte. Wir klären auf: Die US-Amerikanerin triumphierte locker 6:4, 6:0
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=10.html
Andy Murray bekam es in Runde 3 mit dem starken Linkshänder Feliciano Lopez zu tun. Ein ganz enges Ding! Der Schotte lag in allen relevanten Stats hinten, machte aber in vier Sätzen den Deckel drauf
© Getty
11/55
Andy Murray bekam es in Runde 3 mit dem starken Linkshänder Feliciano Lopez zu tun. Ein ganz enges Ding! Der Schotte lag in allen relevanten Stats hinten, machte aber in vier Sätzen den Deckel drauf
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=11.html
Ein Suchbild nach dem 3:53-Stunden-Clash: Wo ist Andy Murray?
© Getty
12/55
Ein Suchbild nach dem 3:53-Stunden-Clash: Wo ist Andy Murray?
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=12.html
Ganz anders sah es bei Roger Federer aus. Der Schweizer schwebte gegen Fernando Verdasco mal wieder über Center Court im Arthur Ashe
© Getty
13/55
Ganz anders sah es bei Roger Federer aus. Der Schweizer schwebte gegen Fernando Verdasco mal wieder über Center Court im Arthur Ashe
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=13.html
Maria Kirilenko musste hingegen die Segel streichen. Sehr schade!
© Getty
14/55
Maria Kirilenko musste hingegen die Segel streichen. Sehr schade!
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=14.html
J.Lo in da house? Nicht ganz. Das ist Stacey Gardner. Sie fiebert mit Ehemann Mardy Fish - hat geklappt!
© Getty
15/55
J.Lo in da house? Nicht ganz. Das ist Stacey Gardner. Sie fiebert mit Ehemann Mardy Fish - hat geklappt!
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=15.html
Das ist er ja wieder, der Olympiasieger. Nur Hollywood-Größe Kevin Spacey bettelt noch um ein Foto
© Getty
16/55
Das ist er ja wieder, der Olympiasieger. Nur Hollywood-Größe Kevin Spacey bettelt noch um ein Foto
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=16.html
Tag 5: Was ist denn da los? Schauspielerin Nicole Kidman und ihr Mann Keith Urban beim Public Kissing? Da sind sie wohl Opfer der berühmten "Kiss Cam" geworden
© Getty
17/55
Tag 5: Was ist denn da los? Schauspielerin Nicole Kidman und ihr Mann Keith Urban beim Public Kissing? Da sind sie wohl Opfer der berühmten "Kiss Cam" geworden
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=17.html
Kidman und Urban haben sich die Nightsession mit Andy Roddick angesehen. Der hat durch seinen beeindruckenden Sieg das Karriereende verschoben
© Getty
18/55
Kidman und Urban haben sich die Nightsession mit Andy Roddick angesehen. Der hat durch seinen beeindruckenden Sieg das Karriereende verschoben
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=18.html
Das Karriereende von Kim Clijsters ist nun Realität. Auf der Abschieds-Pressekonferenz bekam sie ein Yankees-Trikot für den Nachwuchs geschenkt
© Getty
19/55
Das Karriereende von Kim Clijsters ist nun Realität. Auf der Abschieds-Pressekonferenz bekam sie ein Yankees-Trikot für den Nachwuchs geschenkt
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=19.html
Maria Sharapova ist vom Rücktritt hoffentlich noch ein paar Jahre entfernt. Im Moment macht sie auf jeden Fall noch einen sehr "rüstigen" Eindruck
© Getty
20/55
Maria Sharapova ist vom Rücktritt hoffentlich noch ein paar Jahre entfernt. Im Moment macht sie auf jeden Fall noch einen sehr "rüstigen" Eindruck
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=20.html
Ein nettes Bild: Novak Djokovic scheint seinen haushoch unterlegenen Gegner Rogerio Dutra Silva zu trösten. Motto: "Hey, so schlecht warst du gar nicht!"
© Getty
21/55
Ein nettes Bild: Novak Djokovic scheint seinen haushoch unterlegenen Gegner Rogerio Dutra Silva zu trösten. Motto: "Hey, so schlecht warst du gar nicht!"
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=21.html
Tag 4: Ana Ivanovic bleibt uns weiter erhalten - die Serbin steht in Runde drei
© Getty
22/55
Tag 4: Ana Ivanovic bleibt uns weiter erhalten - die Serbin steht in Runde drei
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=22.html
Zum Verzweifeln! Philipp Petzschner verlor einen Fünf-Satz-Krimi...
© Getty
23/55
Zum Verzweifeln! Philipp Petzschner verlor einen Fünf-Satz-Krimi...
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=23.html
... und zwar gegen diesen jungen Mann, Nicolas Almagro!
© Getty
24/55
... und zwar gegen diesen jungen Mann, Nicolas Almagro!
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=24.html
Um 0.20 Uhr hatte sie es geschafft! Angie Kerber setzte sich in einem packenden Match gegen Venus Williams durch
© Getty
25/55
Um 0.20 Uhr hatte sie es geschafft! Angie Kerber setzte sich in einem packenden Match gegen Venus Williams durch
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=25.html
Roger Federer hatte wie erwartet überhaupt keine Mühe mit Björn Phau
© Getty
26/55
Roger Federer hatte wie erwartet überhaupt keine Mühe mit Björn Phau
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=26.html
Auch locker weiter: Serena Williams
© Getty
27/55
Auch locker weiter: Serena Williams
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=27.html
Qualifikantin Tatjana Malek war drauf und dran, Sloane Stephens zu schlagen, verlor aber leider in drei Sätzen
© Getty
28/55
Qualifikantin Tatjana Malek war drauf und dran, Sloane Stephens zu schlagen, verlor aber leider in drei Sätzen
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=28.html
Der Schocker des Tages auf dem Court: Jo-Wilfried Tsonga ist draußen!
© Getty
29/55
Der Schocker des Tages auf dem Court: Jo-Wilfried Tsonga ist draußen!
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=29.html
Und er hat Tsonga eliminiert: der Slowake Martin Klizan
© Getty
30/55
Und er hat Tsonga eliminiert: der Slowake Martin Klizan
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=30.html
Der Schocker des Tages auf der PK: Andy Roddick erklärte, dass er seine Karriere nach den US Open beendet
© Getty
31/55
Der Schocker des Tages auf der PK: Andy Roddick erklärte, dass er seine Karriere nach den US Open beendet
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=31.html
Tag 3: Tschüss Kim! Clijsters' Karriere endete in New York, wir werden dich vermissen!
© Getty
32/55
Tag 3: Tschüss Kim! Clijsters' Karriere endete in New York, wir werden dich vermissen!
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=32.html
Und sie hat Kims Karriere beendet: Die 18-jährige Laura Robson
© Getty
33/55
Und sie hat Kims Karriere beendet: Die 18-jährige Laura Robson
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=33.html
Tommy Haas schied schon in Runde eins aus - und das trotz 2:0-Satzführung
© Getty
34/55
Tommy Haas schied schon in Runde eins aus - und das trotz 2:0-Satzführung
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=34.html
Der Haas-Bezwinger: Ernests Gulbis
© Getty
35/55
Der Haas-Bezwinger: Ernests Gulbis
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=35.html
Andy Murray zog in der Nightsession souverän in die dritte Runde ein
© Getty
36/55
Andy Murray zog in der Nightsession souverän in die dritte Runde ein
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=36.html
Die US Open in NY in der Nightsession: Immer wieder etwas ganz Besonderes!
© Getty
37/55
Die US Open in NY in der Nightsession: Immer wieder etwas ganz Besonderes!
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=37.html
Maria Sharapova benötigte für ihren Sieg nur 54 Minuten
© Getty
38/55
Maria Sharapova benötigte für ihren Sieg nur 54 Minuten
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=38.html
Locker weiter: Titelverteidigerin Sam Stosur
© Getty
39/55
Locker weiter: Titelverteidigerin Sam Stosur
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=39.html
Die positive Überraschung aus deutscher Sicht: Cedrik-Marcel Stebe schaltete Viktor Troicki aus
© Getty
40/55
Die positive Überraschung aus deutscher Sicht: Cedrik-Marcel Stebe schaltete Viktor Troicki aus
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=40.html
Vika Azarenka qualifizierte sich mühelos für die dritte Runde
© Getty
41/55
Vika Azarenka qualifizierte sich mühelos für die dritte Runde
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=41.html
Tag 2: Eine Schönheit am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Danke dafür, Brooklyn Decker, die den Sieg von ihrer schlechteren Hälfte Andy Roddick bejubelte
© Getty
42/55
Tag 2: Eine Schönheit am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Danke dafür, Brooklyn Decker, die den Sieg von ihrer schlechteren Hälfte Andy Roddick bejubelte
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=42.html
Keep smiling! Der Preis für das schönstes Lächeln geht an Sloane Stephens, die überraschend die frühere French-Open-Siegerin Francesca Schiavone bezwang
© Getty
43/55
Keep smiling! Der Preis für das schönstes Lächeln geht an Sloane Stephens, die überraschend die frühere French-Open-Siegerin Francesca Schiavone bezwang
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=43.html
Nicht ganz so viel zum Lachen hatte Caroline Wozniacki. Als erster großer Name musste die Dänin in New York die Segel streichen
© Getty
44/55
Nicht ganz so viel zum Lachen hatte Caroline Wozniacki. Als erster großer Name musste die Dänin in New York die Segel streichen
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=44.html
Lost in Translation: Wo geht's denn hier zum Tennis? Bei so vielen Partien kann man schon mal den Überblick verlieren
© Getty
45/55
Lost in Translation: Wo geht's denn hier zum Tennis? Bei so vielen Partien kann man schon mal den Überblick verlieren
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=45.html
Um im Rampenlicht zu stehen, muss man nicht zum Broadway gehen. Den Beweis lieferte Edouard Roger-Vasselin
© Getty
46/55
Um im Rampenlicht zu stehen, muss man nicht zum Broadway gehen. Den Beweis lieferte Edouard Roger-Vasselin
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=46.html
Die Geschichte zu Serenas Spiel: Sie jubelt, die Gegnerin hisst die weiße Fahne, Williams bedankt sich beim Publikum. Die Matchdauer in Echtzeit: 55 Minuten
© Getty
47/55
Die Geschichte zu Serenas Spiel: Sie jubelt, die Gegnerin hisst die weiße Fahne, Williams bedankt sich beim Publikum. Die Matchdauer in Echtzeit: 55 Minuten
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=47.html
Apropos Williams: Auch Schwester Venus steht in der nächsten Runde und trifft dort auf Angie Kerber. Ihr Fummel bleibt trotzdem ein Verbrechen an der Menschlichkeit
© Getty
48/55
Apropos Williams: Auch Schwester Venus steht in der nächsten Runde und trifft dort auf Angie Kerber. Ihr Fummel bleibt trotzdem ein Verbrechen an der Menschlichkeit
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=48.html
Tag 1: Let the games begin! Die US Open 2012 öffnen ihre Pforten - mit einem Feuerwerk. So was können die Amerikaner halt...
© Getty
49/55
Tag 1: Let the games begin! Die US Open 2012 öffnen ihre Pforten - mit einem Feuerwerk. So was können die Amerikaner halt...
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=49.html
Was darf in Flushing Meadows nicht fehlen? Klar, Promis. Zum Auftakt war Schauspieler Alec Baldwin da. Im Gepäck: Damen jeder Altersklasse
© Getty
50/55
Was darf in Flushing Meadows nicht fehlen? Klar, Promis. Zum Auftakt war Schauspieler Alec Baldwin da. Im Gepäck: Damen jeder Altersklasse
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=50.html
Bye, bye Kim! Clijsters bestreitet im Big Apple das letzte Grand-Slam-Turnier ihrer Karriere. In Runde eins hatte sie gegen Victoria Duval keine Probleme
© Getty
51/55
Bye, bye Kim! Clijsters bestreitet im Big Apple das letzte Grand-Slam-Turnier ihrer Karriere. In Runde eins hatte sie gegen Victoria Duval keine Probleme
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=51.html
Kleines Quiz am Rande: Zwei der drei Personen sind locker in Runde zwei eingezogen. Der andere tritt derweil für die Rechte der Kängurus ein
© Getty
52/55
Kleines Quiz am Rande: Zwei der drei Personen sind locker in Runde zwei eingezogen. Der andere tritt derweil für die Rechte der Kängurus ein
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=52.html
Na, da vermisst wohl jemand einen gewissen Spanier? Rafa Nadal musste die US Open leider verletzungsbedingt absagen
© Getty
53/55
Na, da vermisst wohl jemand einen gewissen Spanier? Rafa Nadal musste die US Open leider verletzungsbedingt absagen
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=53.html
Platsch! Das Wetter spielte zu Beginn nicht immer mit. Aber wie heißt es so schön: "I'm singing in the rain..."
© Getty
54/55
Platsch! Das Wetter spielte zu Beginn nicht immer mit. Aber wie heißt es so schön: "I'm singing in the rain..."
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=54.html
Apropos ins Wasser fallen: Die Deutschen erlebten eine Bruchlandung! Görges? Raus! Lisicki? Raus! Petkovic? Raus! Mayer? Raus! To be continued...
© Getty
55/55
Apropos ins Wasser fallen: Die Deutschen erlebten eine Bruchlandung! Görges? Raus! Lisicki? Raus! Petkovic? Raus! Mayer? Raus! To be continued...
/de/sport/diashows/1208/tennis/us-open/new-york-flushing-meadows-roger-federer-andy-murray-novak-djokovic-tommy-haas-angelique-kerber-maria-sharapova,seite=55.html
 

Der Stand der WTA-Weltrangliste

Herren - 1. Runde (alle Ergebnisse)

Ernests Gulbis (LAT) - Tommy Haas (GER/21) 3:6, 4:6, 6:4, 7:5, 6:3

Was für eine bittere Enttäuschung. Da hatte man für Tommy Haas so große Hoffnungen, nachdem er in diesem Jahr so famos gespielt hat und mit so einer starken Form nach New York gekommen war. Und dann ist in Runde eins alles vorbei. So früh wie zuvor nur bei seinem Debüt in Flushing Meadows 1996. Dabei lief es lange exzellent. Haas spielte richtig stark, wirkte sehr konzentriert und hatte die Sache zweieinhalb Sätze lang total im Griff. 6:3, 6:4, 3:2. Haas lag auch im 3. Satz mit dem Break vorne und schien auf dem Weg, eine ganz knifflige Aufgabe souverän zu lösen.

Denn dass Gulbis ein undankbares Los ist, war klar. Der Lette ist zwar nur die Nr. 145 der Welt, aber an einem guten Tag kann er mit seinem Power-Tennis praktisch jeden schlagen. Das hatte man zuletzt in Wimbledon gesehen, als er Tomas Berdych bezwang. Ein paar wenige schlechte Bälle und verpasste Chancen von Haas genügten, um Gulbis wieder ins Spiel zu bringen. Plötzlich war der 3. Satz weg und Gulbis bekam immer mehr das Momentum auf seine Seite.

Es entwickelte sich ein absolut sensationelles Match. Mit einem brutal dominanten Gulbis. Und einem brutal fightenden Haas, der körperlich abbaute, aber trotzdem immer wieder ganz großes Tennis zeigte. Bei 3:3 und 0:30 bei Aufschlag Gulbis war Haas noch mal nahe an einem entscheidenden Break, aber Gulbis spielte in dieser Phase zu stark.

Der Lette holte sich seinerseits das Break zum 5:3 und servierte es dank krachenden Aufschlägen nach 3:44 Stunden Spielzeit nach Hause. Gulbis am Ende mit 24 Assen (Haas: 7) und 70 Winnern (Haas: 38). Gulbis leistete sich natürlich auch mehr Unforced Errors (56:44), aber insgesamt war sein Sieg sicher nicht unverdient. In der 2. Runde bekommt es Gulbis mit dem jungen US-Boy Steve Johnson zu tun.

Und Haas? "Es ist extrem frustrierend. Ich habe das Match aus der Hand gegeben. Vielleicht habe ich zu viel riskiert? Aber hätte ich nicht aggressiv gespielt, hätte es sowieso nicht gereicht", sagte der 34-Jährige nach dem Match. 2013 will er aber auf jeden Fall wieder bei den US Open antreten.

Der Haas-Krimi im Re-Live

Cedrik-Marcel Stebe (GER) - Viktor Troicki (SRB/29) 6:4, 6:4, 3:6, 6:2

Es gibt auch positive Überraschungen! Stebe war zuletzt eigentlich nicht gut drauf, beim Vorbereitungsturnier in Winston-Salem scheiterte er sogar in der 1. Quali-Runde an einem gewissen Pierre-Ludovic Duclos aus Kanada. Egal, jetzt war der 21-Jährige zum richtigen Zeitpunkt voll da und warf den an 29 gesetzten Troicki aus dem Turnier. Klasse! Selbst als Stebe den dritten Satz verlor und im vierten sofort ein Break kassierte, blieb er stabil und machte den Sack zu. Und: Er hat plötzlich eine riesige Chance, die dritte Runde zu erreichen. Denn sein nächster Gegner ist der slowenische Qualifikant Grega Zemlja. Stebe ist die Nr. 97 der Welt, Zemlja die 99.

Lleyton Hewitt (AUS) - Tobias Kamke (GER) 4:6, 6:2, 6:1, 6:4

Sehr seltsames Match. Kamke lag schnell 1:4 und 0:40 hinten, gewann dann aber sechs Spiele in Folge und führte 6:4, 1:0. Und verlor dann die Sätze zwei und drei 2:6, 1:6. Wie gesagt: seltsam. Am Ende war Hewitt der bessere Mann in einem nicht sehr hochklassigen Match. Kamke unterliefen 55 Unforced Errors, bei Hewitt waren es auch 52. Kamke wartet damit weiter auf seinen ersten Sieg bei den US Open. Hewitts nächster Gegner ist Gilles Muller, der einen unglaublichen Fight gegen Mikhail Youzhny mit 2:6, 3:6, 7:5, 7:6, 7:6 gewann.

Philipp Kohlschreiber (GER/19) - Michael Llodra (FRA) 7:6 (7:2), 4:6, 7:6 (7:4), 6:1

Gute Performance von Kohli! Llodra war der erwartet undankbare Gegner - und als der Franzose im dritten Satz zur 2:1-Satzführung servierte, war es extrem kritisch. Aber der Deutsche kämpfte sich super in den Satz zurück, gewann den Durchgang im Tiebreak und brachte das Match im vierten souverän nach Hause. Kohli am Ende mit 47 Winnern bei nur 20 leichten Fehlern. In Runde zwei geht es wieder gegen einen Franzosen, Benoit Paire. Auch das sollte er gewinnen, danach würde wohl John Isner warten...

Nach seinem Sieg entschuldigte sich Kohlschreiber für seinen Olympia-Verzicht. "Das mit einem Video zu machen, war sicherlich nicht gut", sagte der 28-Jährige. Hinzu käme, dass er sich nicht zu 100 Prozent richtig ausgedrückt habe. "Es hat weh getan, dass manche Leute denken, ich würde nicht gerne für mein Land spielen", sagte Kohlschreiber. "Das stimmt nicht. Ich spiele auch gerne im Davis Cup." Aber Kohlschreiber gab auch zu: "Wir werden nie ein Team sein, das durch Freundschaft glänzt. Wir sind unterschiedliche Charaktere, die sich wie Magnetpole voneinander weg bewegen."

Über sein Verhältnis zu Haas sagte Kohlschreiber: "Wir gehen uns aus dem Weg, jeder macht sein Ding. Es hat noch nie eine große Kommunikation gegeben." Außerdem kritisierte er Captain Patrik Kühnen für dessen Verhalten am Rande der 1:4-Niederlage im Februar gegen Argentinien. Kohlschreiber hatte dort wegen einer Magen-Darm-Grippe gefehlt. "Ich hätte mir damals intern mehr Rückendeckung seinerseits gewünscht. Das habe ich ihm auch gesagt. Das hat mich sehr enttäuscht", so Kohli. Vom 12. bis 14. September findet in Hamburg das Relegationsspiel gegen Australien statt - am 4. September wird Kühnen das Team nominieren.

Ryan Harrison (USA) - Benjamin Becker (GER) 7:5, 6:4, 6:2

Becker erwischte einen guten Start, führte im 1. Satz mit 4:1, brach dann aber weg. Insgesamt 51 Unforced Errors leistete sich der Deutsche. Der viel solidere Harrison hatte leichtes Spiel. Harrison trifft jetzt auf Del Potro.

David Ferrer (ESP/4) - Kevin Anderson (RSA) 6:4, 6:2, 7:6 (7:3)

Starke Leistung des Spaniers. Kevin Anderson war potenziell ein ganz gefährliches Matchup, aber Ferrer löste die Aufgabe beeindruckend souverän. Zweitrunden-Gegner ist der Niederländer Igor Sijsling.

John Isner (USA/9) - Xavier Malisse (BEL) 6:3, 7:6 (7:5), 5:7, 7:6 (11:9)

Die größte US-Hoffnung bei den Herren ist durch, es war aber ein hartes Stück Arbeit. Beim Stand von 9:9 im Tiebreak des 4. Satzes schenkte Malisse Isner (20 Asse, 59 Winner) mit einem leichten Rückhand-Volley-Fehler den Matchball, Isner bedankte sich. Nächster Gegner: Jarkko Nieminen.

Janko Tipsarevic (SRB/8) - Guillaume Ruffin (FRA) 4:6, 3:6, 6:2, 6:3, 6:2

Der Serbe lag gegen den jungen Franzosen völlig überraschend 0:2-Sätze hinten, drehte das Match dann aber noch. Nächster Gegner: Brian Baker. Danach könnte es gegen Stebe gehen...

Richard Gasquet (FRA/13) - Albert Montanes (ESP) 4:6, 6:2, 6:3, 6:3

Juan Martin Del Potro (ARG/7) - Florent Serra (FRA) 6:4, 7:6 (7:4), 6:4

Der ehemalige US-Open-Champ ist wie erwartet weiter. Spannend war eigentlich nur die Frage, wer sein Gegner werden würde. Nachdem David Nalbandian verletzt absagte (oder war es Angst?), wurde mit Florent Serra dann noch ein Lucky Loser gefunden. Gegen Delpo hatte der Franzose aber wenig zu bestellen. Del Potro servierte 19 Asse.

Herren - 2. Runde (alle Ergebnisse)

Andy Murray (GBR/3) - Ivan Dodig (CRO) 6:2, 6:1, 6:3

Ganz souveräne Vorstellung des Schotten in der Night Session. Murray war von Anfang an aggressiv, er servierte vor allem stark. Murray verlor nicht einmal seinen Aufschlag, er schlug 10 Asse und insgesamt 30 Winner. In knapp zwei Stunden war das Match durch. Es war eine deutlich bessere Leistung als beim Auftaktsieg gegen Bogomolov. In Runde drei geht es auf jeden Fall gegen einen Spanier - entweder gegen Feliciano Lopez oder gegen Pablo Andujar.

Der Stand der ATP-Weltrangliste

Tommy Haas - Stationen seiner Karriere
Tommy Haas: 35 und kein bisschen langsam! SPOX zeigt die Stationen seiner Karriere
© Getty
1/13
Tommy Haas: 35 und kein bisschen langsam! SPOX zeigt die Stationen seiner Karriere
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer.html
Lang, lang ist's her: 1997 steckte der kleine Tommy noch in den Kinderschuhen seiner Karriere. Aber schon hier ist Vorhand-Power deutlich sichtbar
© Getty
2/13
Lang, lang ist's her: 1997 steckte der kleine Tommy noch in den Kinderschuhen seiner Karriere. Aber schon hier ist Vorhand-Power deutlich sichtbar
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=2.html
Ausgebildet wurde der Hamburger im berühmten Camp von Nick Bolletieri (M.). Häufig dabei: Vater Peter (2.v.l.) und Schwester Sabine
© Getty
3/13
Ausgebildet wurde der Hamburger im berühmten Camp von Nick Bolletieri (M.). Häufig dabei: Vater Peter (2.v.l.) und Schwester Sabine
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=3.html
Und weil er es so gut machte, durfte Tommy (M.) schon 1998 beim Davis Cup aufschlagen. Mit Becker, Prinosil, Kiefer und Steeb (v.l.)
© Getty
4/13
Und weil er es so gut machte, durfte Tommy (M.) schon 1998 beim Davis Cup aufschlagen. Mit Becker, Prinosil, Kiefer und Steeb (v.l.)
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=4.html
Da kann man auch schon mal ein bisschen mit Boris Becker himself herumalbern
© Getty
5/13
Da kann man auch schon mal ein bisschen mit Boris Becker himself herumalbern
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=5.html
Bei Olympia in Sydney gab es Silber: Im Finale musste er sich Yewgeni Kafelnikow beugen. Trotzdem gehörte er schon längst zur Weltspitze
© Getty
6/13
Bei Olympia in Sydney gab es Silber: Im Finale musste er sich Yewgeni Kafelnikow beugen. Trotzdem gehörte er schon längst zur Weltspitze
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=6.html
Mit dem Erfolg kommen die schönen Frauen, ist ja klar. Sandy Meyer-Wölden war viele Jahre die Freundin an Haas' Seite
© Getty
7/13
Mit dem Erfolg kommen die schönen Frauen, ist ja klar. Sandy Meyer-Wölden war viele Jahre die Freundin an Haas' Seite
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=7.html
2002 ging es nach oben bis auf den 2. Platz der Weltrangliste. Da hieß es: Autogramme geben bis zum Abwinken!
© Getty
8/13
2002 ging es nach oben bis auf den 2. Platz der Weltrangliste. Da hieß es: Autogramme geben bis zum Abwinken!
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=8.html
Aber Verletzungen machten ihm danach immer wieder zu schaffen. Teilweise war er mehrere Monate am Stück außer Gefecht
© Getty
9/13
Aber Verletzungen machten ihm danach immer wieder zu schaffen. Teilweise war er mehrere Monate am Stück außer Gefecht
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=9.html
Aber er kämpfte sich nach Schulter- und Hüft-OP wieder zurück. 2012 gelang ihm ein bärenstarkes Comeback. Sieg in Halle, Finals in Hamburg und Washington. Von Platz 896 im Juni 2011 katapultierte sich Haas in der Weltrangliste auf Rang 22.
© Getty
10/13
Aber er kämpfte sich nach Schulter- und Hüft-OP wieder zurück. 2012 gelang ihm ein bärenstarkes Comeback. Sieg in Halle, Finals in Hamburg und Washington. Von Platz 896 im Juni 2011 katapultierte sich Haas in der Weltrangliste auf Rang 22.
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=10.html
Auch privat hat er sein Glück gefunden und ist mit Schauspielerin Sara Foster verheiratet. Da staunt sogar Kate Hudson (l.)
© Getty
11/13
Auch privat hat er sein Glück gefunden und ist mit Schauspielerin Sara Foster verheiratet. Da staunt sogar Kate Hudson (l.)
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=11.html
Ein großer Moment: In Halle schlug er im Endspiel den Rasen-Riesen Roger Federer und holte sich seinen 13. Turniersieg auf der ATP-Tour. Dirk Nowitzki twitterte: "Gratulation, Du bist mein Held!"
© Getty
12/13
Ein großer Moment: In Halle schlug er im Endspiel den Rasen-Riesen Roger Federer und holte sich seinen 13. Turniersieg auf der ATP-Tour. Dirk Nowitzki twitterte: "Gratulation, Du bist mein Held!"
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=12.html
"Ich will, dass mich meine Tochter Valentina noch spielen sieht" - in dieser Form dürfte das kein Problem sein. Hau rein, Tommy!
© Getty
13/13
"Ich will, dass mich meine Tochter Valentina noch spielen sieht" - in dieser Form dürfte das kein Problem sein. Hau rein, Tommy!
/de/sport/diashows/tommy-haas/tommy-haas-stationen-seiner-karriere-tennis-davis-cup-verletzungen-roger-federer,seite=13.html
 
SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.