Kohlschreiber gibt auf

Petzschner steht im Endspiel

SID
Freitag, 22.06.2012 | 17:43 Uhr
Philipp Petzschner erreichte in 's Hertogenbosch sein erstes Endspiel 2012
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Philipp Petzschner steht zum dritten Mal in seiner Karriere im Endspiel eines ATP-Turniers. Der Bayreuther setzte sich im Halbfinale in ´s Hertogenbosch mit 7:5, 7:5 gegen den Belgier Xavier Malisse durch. Philip Kohlschreiber musste sein Viertelfinale in Eastbourne dagegen abbrechen.

Im Endspiel der mit 450.000 Euro dotierten Generalprobe für Wimbledon trifft der 28-Jährige entweder auf den Weltranglisten-Sechsten David Ferrer aus Spanien oder den krassen Außenseiter Benoit Pare aus Frankreich. Seinen bislang einzigen Turniersieg im Einzel feierte der deutsche Daviscup-Spieler 2008 beim Hallenturnier in Wien.

Petzschner beendete die Partie gegen den inzwischen 32 Jahre alten Belgier nach einer Spielzeit von 1:28 Stunden. Er ließ sich auch durch eine Regenpause beim Stand von 4:3 im zweiten Satz nicht mehr vom Siegesweg abbringen und zeigte sich rechtzeitig vor den All England Championships in stark verbesserter Form.

Petzschner steht erstmals nach seiner Finalteilnahme beim Rasenturnier in Halle vor einem Jahr wieder in einem Endspiel. Seitdem war er durch eine Handgelenksverletzung und viele Erstrundenniederlagen in der Weltrangliste bis auf Platz 145 abgerutscht. In Wimbledon trifft er in der ersten Runde auf den Slowenen Blaz Kavcic.

Kohlschreiber gibt auf

Philipp Kohlschreiber hat sein Viertelfinal-Match bei der Wimbledon-Generalprobe in Eastbourne gegen den Italiener Andreas Seppi indes aufgegeben. Der an sieben gesetzte Kohlschreiber lag am Freitag mit 5:7 und 1:2 zurück, als er die Partie beendete. Er war bei einem Ballwechsel ausgerutscht und verspürte offenbar Schmerzen.

Die Aufgabe war wohl eine Vorsichtsmaßnahme, sein Einsatz in Wimbledon schien zunächst nicht gefährdet. Kohlschreiber wollte sich allerdings noch einer genaueren Untersuchung unterziehen. Die Rasenplätze in Eastbourne sind nach den zahlreichen Regenfällen in den letzten Tagen nicht mehr in einem optimalen Zustand.

Der 28-Jährige muss in Wimbledon in der ersten Runde gegen Tommy Haas antreten, gegen den er im Halbfinale in Halle/Westfalen am vergangenen Samstag überraschend unterlag.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung