Tennis: US-Amerikaner steht im Halbfinale

Roddick schlägt Hewitt in Memphis

SID
Samstag, 19.02.2011 | 13:18 Uhr
Andy Roddick steht nach dem Erfolg gegen Lleyton Hewitt im Halbfinale von Memphis
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Andy Roddick steht nach seinem Sieg über Lleyton Hewitt im Halbfinale des ATP-Turniers in Memphis. Dort trifft er auf Juan Martin Del Potro, der zuvor Michael Russel ausschaltete.

Nach dem Sieg über den Australier Lleyton Hewitt steht Andy Roddick auf dem Weg ins Finale des ATP-Turniers in Memphis in einem Duell zweier US-Open-Gewinner nur noch der Argentinier Juan Martin Del Potro im Weg.

Der topgesetzte Roddick hatte im Viertelfinale beim 4:6, 6:3, 6:4 nur zu Beginn Probleme mit Hewitt, der nach der Rückkehr zu seinem früheren Coach Tony Roche ebenfalls wieder Nummer eins der Tennis-Welt werden will.

Del Potro, der sechs Jahre nach Roddick im Jahr 2009 in Flushing Meadows triumphierte, hatte ein US-Halbfinale durch sein 6:4, 6:2 gegen Michael Russell verhindert. Im zweiten Vorschlussrundenspiel stehen sich Mardy Fish (USA/Nr. 4) und der Kanadier Milos Raonic gegenüber.

Beim WTA-Turnier an gleicher Stätte kommt es zum Finale zwischen der ungesetzten Magdalena Rybarikova und Rebecca Marino (Nr. 6). Die Slowakin bezwang im Halbfinale die Tschechin Lucie Hradecka 6:2, 4:6, 6:4. Die Kanadierin Marino schaltete die Russin Jewgenia Rodina 6:7 (1:7), 6:4, 6:1 aus.

Wozniacki löst Clijsters an der Spitze ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung