Tennis

Serena Williams beim Hopman Cup dabei

SID
Dienstag, 03.08.2010 | 12:00 Uhr
Serena Williams gewann in ihrer Karriere bislang 13 Grand-Slam-Titel
© sid

Serena Williams hat sich für eine Teilnahme am 23. Hopman Cup in Perth entschieden. Zusammen mit John Isner wird die 28-Jährige die inoffizielle Mixed-WM bestreiten.

Die Weltranglistenerste Serena Williams hat ihre Teilnahme am 23. Hopman Cup in Perth (1. bis 8. Januar 2011) zugesagt. Die 28-Jährige wird bei der inoffiziellen Mixed-WM gemeinsam mit 11-Stunden-Rekordmann John Isner für das Tennis-Team der USA aufschlagen.

Neben den beiden Amerikanern haben bereits Serbien mit Ana Ivanovic und Novak Djokovic, Belgien mit Justine Henin und Steve Darcis sowie Frankreich mit Kristina Mladenovic und Gael Monfils ihr Kommen angekündigt.

Wer an der Seite des australischen Top-Stars Lleyton Hewitt spielen wird, ist noch offen. Weitere Teams, darunter Deutschland und Titelverteidiger Spanien, haben bisher noch nicht gemeldet.

Deutsche ohne Erfolg

Bei der letzten Auflage im Januar 2010 war das deutsche Team mit Sabine Lisicki (Berlin) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg) nach drei Niederladen in der Vorrunde ausgeschieden.

Deutschland hat den seit 1989 ausgetragenen Mixed-Wettbewerb 1993 (Michael Stich/Steffi Graf) und 1995 (Boris Becker/Anke Huber) gewonnen und 1994 (Bernd Karbacher/Anke Huber) im Finale gegen Tschechien verloren.

Berrer als einziger Deutscher in Washington weiter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung