Tennis

Frühes Aus für Malek in Prag

SID
Montag, 12.07.2010 | 17:38 Uhr
Tatjana Malek spielte 2001 ihre erste Profisaison
© Getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Beim WTA-Turnier in Prag unterlag Tatjana Malek der Slowenin Polona Hercog mit 4:6 und 2:6 und schied somit bereits in der ersten Runde aus.

In der Goldenen Stadt Prag gab es für Tatjana Malek nichts zu holen. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Saulgau musste sich in der ersten Runde der Slowenin Polona Hercog mit 4:6 und 2:6 geschlagen gaben.

Nach 71 Minuten verwandelte Hercog ihren ersten Matchball. Tatjana Malek war die einzige deutsche Spielerin in der tschechischen Hauptstadt.

Wimbledon-Sieger Petzschner/Melzer in Hamburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung