French Open

Görges gegen Serena Williams chancenlos

SID
Freitag, 28.05.2010 | 12:23 Uhr
Julia Görges erhält 55-minütige Lehrstunde
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Für Julia Görges sind die French Open in Paris nach ihrem zweiten Auftritt beendet. Die an Nummer eins gesetzte Serena Williams überrollte die Bad Oldesloerin mit 1:6, 1:6.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat bei den French Open in Paris die erwartete Lehrstunde bekommen. Die 21-Jährige aus Bad Oldesloe musste sich in der zweiten Runde der topgesetzten Serena Williams (USA) in 55 Minuten mit 1:6, 1:6 geschlagen geben. In Roland Garros ist damit in der Runde der letzten 32 keine deutsche Spielerin mehr vertreten.

Görges stand auf dem Court Suzanne Lenglen von Anfang an unter Druck und gab gleich ihr zweites Aufschlagspiel ab. Nach nur 25 Minuten hatte die Weltranglisten-77. den ersten Satz verloren.

Keine deutschen Damen mehr vertreten

Danach riskierte Görges gegen Melbourne-Siegerin Serena Williams mehr, hatte damit aber wenig Erfolg. Insgesamt verlor die deutsche Nummer fünf neun Spiele in Folge. Ihren ersten Matchball nutzte Branchenführerin Serena Williams zum deutlichen Sieg.

Ursprünglich hatte das Match bereits einen Tag früher stattfinden sollen. Doch heftiger Regen hatte am Donnerstag zu einer Verschiebung von insgesamt 36 Spielen geführt.

Zuvor waren von den deutschen Frauen auch Andrea Petkovic (Darmstadt) und Angelique Kerber (Kiel) in der zweiten Runde des mit 16,8 Millionen Euro dotierten Sandplatzturniers ausgeschieden. Die deutsche Nummer eins Petkovic hatte dabei gegen Titelverteidigerin Swetlana Kusnezowa (Russland) vier Matchbälle nicht nutzen können.

French Open: Alle Partien des 6. Tages im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung