Kiefer spielt sich in Moskau ins Hauptfeld

SID
Montag, 19.10.2009 | 18:20 Uhr
Nicolas Kiefer konnte knapp 7 Millionen Euro Preisgeld einspielen
© Getty

Nicolas Kiefer hat sich nach seinem dritten Sieg im dritten Spiel für das Hauptfeld des ATP-Turniers in Moskau qualifiziert. Kiefer schlug heute den Russen Dmitri Sitak 6:1, 6:4.

Tennisprofi Nicolas Kiefer hat in der Qualifikationsrunde für das ATP-Turnier in Moskau einen Durchmarsch hingelegt. Der 32-Jährige aus Holzminden fuhr in der dritten Partie den dritten Erfolg ein und steht somit im Hauptfeld von Moskau. Den Einzug besiegelte Kiefer heute mit einem souveränen 6:1 und 6:4-Sieg gegen den Russen Dmitri Sitak.

Zuvor setzte sich der Deutsche gegen den aus Russland stammenden Sergei Krotiouk ebenfalls mit 6:1 und 6:4 durch. Im ersten Qualifikationsspiel am Samstag ließ Kiefer dem Russen Jewgeni Kirillow mit 7:6 (5:3) und 6:1 keine Chance.

Im Hauptfeld wartet nun Marcel Granollers: Die spanische Nummer 78 der Weltrangliste trifft zum ersten Mal auf den an Nummer 104 geführten Kiefer.

Sabine Lisicki zieht ins Achtelfinale ein

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung