Sabine Lisicki zieht ins Achtelfinale ein

SID
Montag, 19.10.2009 | 16:58 Uhr
Sabine Lisicki ist in Luxemburg an Nr. 6 gesetzt
© Getty

Sabine Lisicki ist beim WTA-Turnier in Luxemburg ins Achtelfinale eingezogen. Die Berlinerin setzte sich gegen Iveta Benesova aus Tschechien mit 6:1 und 6:4 durch.

Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Luxemburg wie im Vorjahr das Achtelfinale erreicht. Die an Nummer sechs gesetzte Berlinerin setzte sich in der ersten Runde der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung gegen die Tschechin Iveta Benesova mit 6:1 und 6:4 durch.

Im Gegensatz zu 2008 sollte Lisicki in diesem Jahr der Einzug in die Runde der letzten Acht gelingen. Nächste Gegnerin ist entweder Wildcardspielerin Polona Herzog aus Slowenien oder die italienische Qualifikantin Maria Elena Camerin.

Zweite deutsche Spielerin in Luxemburg ist Anna-Lena Grönefeld. Die Nordhornerin hatte am Montag spielfrei und trifft in ihrem ersten Spiel auf die Slowenin Katerina Srebotnik. Bei einem Sieg winkt Grönefeld ein Duell gegen die topgesetzte Caroline Wozniacki. Hinter der Dänin folgt in der Setzliste US-Open-Siegerin Kim Clijsters aus Belgien.

Wickmayer und Kvitova im Linz-Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung