WM in Arhus / Dänemark

Kohlhoff und Werner vor Medaille

SID
Donnerstag, 09.07.2015 | 21:31 Uhr
Bei der WM in Arhus geht es um Tickets für Olympia 2016 in Rio de Janeiro
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutsche Mixed-Crew Paul Kohlhoff und Carolina Werner (Kiel) hält bei der WM der olympischen Nacra17-Segler Kurs auf eine überraschende Medaille und greift nach dem Nationenticket für die Olympischen Spiele 2016. Die Sieger der Kieler Woche gehen am Freitag im dänischen Aarhus als Dritte in das abschließende Rennen.

Wegen starker Winde mussten am Donnerstag beide angesetzten Rennen abgesagt werden. Werner und Kohlhoff liegen vor dem Finale acht Punkte hinter den französischen Spitzenreitern Billy Besson/Marie Riou, nur vier Punkte trennen sie von den Australiern Jason Waterhouse/Lisa Darmanin.

Ausgegebenes Ziel der deutschen Mixed-Crew war vor dem Start das Olympia-Ticket für Rio de Janeiro 2016. Insgesamt drei Tickets an bislang noch nicht qualifizierte Verbände werden in Aarhus vergeben.

Bei der EM der 49er/49erFX vor Porto mussten aufgrund einer Flaute die Rennen der Frauen abgesagt werden. Die Berlinerinnen Victoria Jurczok und Anika Lorenz setzen die Europameisterschaften am Freitag damit als Führende fort. Die EM endet am Samstag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung