Biedermann siegt in Monaco

SID
Sonntag, 14.06.2015 | 19:34 Uhr
Paul Biedermann ließ zum Teil hochkarätige Konkurrenz hinter sich
© getty
Advertisement
NHL
Live
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 5)
Fed Cup Women National_team
Deutschland -
Tschechien: Tag 2
Liga ACB
Real Betis -
Gran Canaria
Fed Cup Women National_team
Frankreich -
USA: Tag 2
BSL
Darüssafaka -
Banvit
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 5)
European Rugby Champions Cup
Racing 92 -
Munster
Liga ACB
Valencia -
Malaga
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
NHL
Predators @ Avalanche
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Turkish Airlines Tiebreak Event
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 2
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 6, falls nötig)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
KHL
Kasan -
ZSKA Moskau (Spiel 7, falls nötig)
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA: Madrid -
Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Halbfinale

Weltrekordler Paul Biedermann hat seinen Auftritt beim hochkarätig besetzten Schwimm-Meeting in Monaco mit einem souveräner Sieg über seine Paradedisziplin beendet. Einen Tag nach Rang drei über 100 m Freistil schlug der Hallenser über die doppelte Distanz nach starken 1:46,72 Minuten vor dem Südafrikaner Devon Brown (1:48,45) und US-Superstar Ryan Lochte an (1:49,17) an.

Sechs Wochen vor den Weltmeisterschaften im russischen Kasan (24. Juli bis 9. August) ist auch Marco Koch im Plan. Der Europameister aus Darmstadt entschied auch auf der dritten und letzten Station der Mare-Nostrum-Tour das Finale über 200 m Brust in 2:09,35 Minuten für sich. Über die halbe Distanz musste sich Koch am Sonntag mit Rang fünf begnügen. Beim Sieg des Japaners Yasuhiro Koseki (59,93) schwammen hier die Essener Christian vom Lehn (1:00,89) und Hendrik Feldwehr (1:00,94) auf die Plätze zwei und drei.

Sprintexperte Feldwehr überzeugte zudem in den Finals der im K.-o.-System ausgetragenen Sprintstrecken mit starken 27,43 Sekunden und einem Sieg über 50 m Brust. Carl Louis Schwarz (Potsdam) hatte im Duell über 50 m Rücken trotz persönlicher Bestzeit von 24,98 Sekunden ebenso das Nachsehen wie die Essenerin Dorothea Brandt über 50 m Freistil (25,02).

Die Hamburgerin Paulina Schmiedel steuerte über 400 m Freistil (4:22,50) einen weitern zweiten Rang für das deutsche Team im Fürstentum bei. Christian Diener schlug am Sonntag über 200 m Rücken in persönlicher Saisonbestzeit von 1:58,32 Minuten ebenso als Dritter an wie Alexandra Wenk (München) über 200 m Lagen (2:13,39). Insgesamt holte das Team des Deutschen Schwimmverbands (DSV) in Monaco 17 Podestplätze.

Weltmeisterin Sarah Sjöström verbesserte derweil beim Sette-Colli-Meeting in Rom ihren Europarekord über 100 m Schmetterling aus dem Jahr 2009 um zwei Hundertstel auf 56,04 Sekunden. Damit liegt die Schwedin nur noch sechs Hundertstelsekunden über dem drei Jahre alten Weltrekord von Dana Vollmer aus den USA. Sjöström führt mit dieser Leistung zudem die Jahres-Weltrangliste an.

Alles zum Schwimm-Sport

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung