In Freistil und Brustschwimmen

Brandt zweimal auf dem Podest

SID
Sonntag, 13.10.2013 | 20:23 Uhr
Brandt war beste Deutsche beim Schwimm-Weltcup in Moskau
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Sprint-Spezialistin Dorothea Brandt hat beim Schwimm-Weltcup in Moskau mit zwei Podestplätzen für das beste deutsche Ergebnis gesorgt und holte gleich zwei Podiumsplätze über 50 Meter.

Ihrem zweiten Platz über die 50 m Freistil am Samstag in 24,38 Sekunden ließ die Essenerin am Sonntag Rang drei über die 50 m Brust folgen. Steffen Deibler über 50 m Schmetterling und Theresa Michalak über 200 m Lagen steuerten in der russischen Hauptstadt zwei weitere dritte Plätze für das deutsche Team bei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung