Schwimmen

Maurer holt Bronze, Lurz verpasst das Double

SID
Donnerstag, 05.08.2010 | 18:32 Uhr
Thomas Lurz gewann bei den Olympischen Spielen in Peking Bronze über 10 km
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Einen Tag nach seinem EM-Gold über 10km hat Langstreckenschwimmer Thomas Lurz über die halbe Distanz eine Medaille verpasst. Angela Maurer gewann über 10 km die Bronzemedaille.

Thomas Lurz schrie seinen Frust nach dem verpassten EM-Double heraus. Einen Tag nach seinem Triumph über 10km musste sich der erfolgreichste Freiwasserschwimmer der Geschichte im Jagdrennen über die halbe Distanz mit Platz fünf begnügen - bezwungen von einem italienischen Trio in Anzügen.

"Dass ich so geflucht habe, zeigt doch, dass es mir bei allen Erfolgen nicht egal ist. Am Ende habe ich aber bei dem recht starken Wellengang etwas meine Linie verloren", sagte Lurz, der auch wieder mit den Anzügen der Konkurrenz haderte.

Lurz: "Die Anzüge machen schon etwas aus"

"Das soll jetzt keine Entschuldigung sein, aber die Anzüge machen schon etwas aus", sagte Lurz. Da die Anzüge vom Ausrüster des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) vor zwei Wochen vom Weltverband FINA verboten worden waren, musste sich Lurz im Gegensatz zu den Italienern wieder in langer Hose in die Fluten des Plattensees stürzen.

Beim Kampf gegen die Uhr fehlten dem 30 Jahre alten Würzburger in 59:20,3 Minuten 4,4 Sekunden zu Bronze wie bei der Premiere des Jagdrennens bei der EM vor zwei Jahren in Dubrovnik.

Stattdessen bejubelten die Italiener einen Dreifachsieg durch Luca Ferretti (58:53,4 Minuten), Simone Ercoli (59:00,5) und Simone Ruffini (59:15,9), der zeitgleich mit dem entthronten Griechen Spyridon Gianniotis Platz drei belegte. Lurz-Teamkollege Jan Wolfgarten, 2008 Vize-Europameister, wurde Sechster (59:23,5) unmittelbar vor Christian Reichert aus Wiesbaden (59:42,8), dem 10-km-Vierten.

Lurz fehlen die Kräfte

Lurz hatte 2006 an gleicher Stelle Doppel-Gold gewonnen, litt aber offensichtlich noch unter den Strapazen des Vortages. "Mir hat im Gegensatz zum Zweit- und Drittplatzierten noch das Rennen vom Vortag in den Knochen gesteckt", sagte der Franke. Zwei Wochen zuvor war er über 5 km in Kanada Weltmeister geworden - allerdings im Massenstart-Rennen.

Sauer und "sehr enttäuscht" war vor allem Jan Wolfgarten, der in einem Frauenanzug mit Übergröße an den Start gegangen war. Der 28-Jährige haderte mit dem Wetter und sich selbst: "Ausgerechnet dies ist der schlechteste Tag der Woche. Da ich auch Beckenschwimmer bin, hätte ich mir ruhigeres Wasser gewünscht. Ich hatte bei den Wellen fast keine Orientierung. Ich habe mich dumm angestellt."

Am Freitag wollen Lurz und Wolfgarten zusammen mit Nadine Reichert im Teamwettbewerb über 5km (16.00 Uhr) zurückschlagen. "Wir sind hochmotiviert", sagte Lurz: "Eine Medaille wie bei Platz zwei beim Debüt vor zwei Jahren ist das Ziel."

Bei den Damen hat Angela Maurer aus Mainz über die 10 km die Bronzemedaille gewonnen. Die 35-Jährige musste sich mit 1,5 Sekunden Rückstand nur der neuen Europameisterin Linsey Heister aus den Niederlanden (2:01:06,7 Stunden) und der Italienerin Georgia Consiglio (0,9 Sekunden) geschlagen geben. Nadine Reichert, die über die 5 km Fünfte geworden war, hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.

Lurz schafft Titel-Hattrick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung