Sonntag, 08.08.2010

Schwimmen

DSV-Staffel nehmen sich USA-Team als Vorbild

Deutschlands Schwimmer haben sich ihre neue Wechseltechnik bei der US-Staffel abgeguckt. Die veränderte Vorgehensweise soll zu einer höheren Geschwindigkeit beim Eintauchen führen.

Der Wechsel soll in Zukunft schneller vonstatten gehen
© Getty
Der Wechsel soll in Zukunft schneller vonstatten gehen

Die deutschen Schwimmer nehmen sich bei der EM in Budapest die US-Staffeln zum Vorbild und haben neue Wechseltechniken einstudiert.

"Es handelt sich um einen so genannten Single-Step-Start. Die USA hatten das schon bei der WM in Rom praktiziert", sagt Doppel-Weltmeister Paul Biedermann und erklärt: "Durch die Bewegung kommt man mit höherer Geschwindigkeit ins Wasser. Allerdings ist das Risiko eines Wechselfehlers höher."

Die Schwimmer nutzen die seit der WM im Vorjahr erlaubten neuen Startblöcke mit einem schrägen Aufsatz ähnlich wie in der Leichtathletik. Der jeweilige Starter macht bei der Staffel auf dem Block einen Schritt nach vorn und stößt sich dann mit einem Fuß von der Schräge ab.

Lange: "Sprung ins Blaue"

"Das Risiko ist größer. Es ist wie der Sprung ins Blaue. Aber wir haben das im Vorfeld ausgiebig geübt. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die neuen Wechsel deutlich schneller sind", sagt Disziplin-Trainer Dirk Lange.

Zum Ernstfall kommt es bereits am Montag. Dann stehen die 4x100-m-Freistilstaffeln bei den Männern und Frauen auf dem Programm. "Die Staffeln sind das Rückgrat unserer Mannschaft", sagt Lange: "Wir wollen mit allen Quartetts ins Finale."

Lurz: Planung auf London 2012 ausgerichtet

Bilder des Tages - 8. August
Supercup in England: Christine Bleakley (r.) drückt die Daumen für ihren Freund Frank Lampard vom FC Chelsea
© Getty
1/11
Supercup in England: Christine Bleakley (r.) drückt die Daumen für ihren Freund Frank Lampard vom FC Chelsea
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl.html
Bayern-Coach Louis van Gaal (M.) feiert seinen 59. Geburtstag im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung in München
© Getty
2/11
Bayern-Coach Louis van Gaal (M.) feiert seinen 59. Geburtstag im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung in München
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=2.html
Joe Simunic von 1899 Hoffenheim kann's im Stehen und im Sitzen. Hier trifft der Abwehrrecke im Testspiele gegen Sunderland
© Getty
3/11
Joe Simunic von 1899 Hoffenheim kann's im Stehen und im Sitzen. Hier trifft der Abwehrrecke im Testspiele gegen Sunderland
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=3.html
Eurospeedway, Lausitz: Beim Red Bull Air Race zeigt Matthias Dolderer sein Können
© Getty
4/11
Eurospeedway, Lausitz: Beim Red Bull Air Race zeigt Matthias Dolderer sein Können
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=4.html
Gonzalo Higuain traf beim Test von Real Madrid gegen L.A. Galaxy doppelt und machte den 0:2-Rückstand wett. Pedro Leon besorgte den 3:2-Endstand
© Getty
5/11
Gonzalo Higuain traf beim Test von Real Madrid gegen L.A. Galaxy doppelt und machte den 0:2-Rückstand wett. Pedro Leon besorgte den 3:2-Endstand
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=5.html
Prominenz auf der Real-Bank. David Beckham (r.), immer noch verletzt, begrüßt seinen ehemaligen Teamkollegen Marcelo. Cristiano Ronaldo (M.) gibt sich im Hintergrund lässig
© Getty
6/11
Prominenz auf der Real-Bank. David Beckham (r.), immer noch verletzt, begrüßt seinen ehemaligen Teamkollegen Marcelo. Cristiano Ronaldo (M.) gibt sich im Hintergrund lässig
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=6.html
80.000 Leute nahmen am 40. City 2 Surf Run in Sydney teil. Darunter auch diese beiden, nun ja, Bananen...
© Getty
7/11
80.000 Leute nahmen am 40. City 2 Surf Run in Sydney teil. Darunter auch diese beiden, nun ja, Bananen...
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=7.html
...und eine Armee Star-Wars-Soldaten, die sogar in Reih und Glied bleiben. Möge die Macht mit Euch sein
© Getty
8/11
...und eine Armee Star-Wars-Soldaten, die sogar in Reih und Glied bleiben. Möge die Macht mit Euch sein
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=8.html
Trainieren für die anstehenden Becken-Wettbewerbe bei der Schwimm-EM in Budapest. Diese Brustschwimmerin hört auf den schönen Namen Achieng Ajulu-Bushell
© Getty
9/11
Trainieren für die anstehenden Becken-Wettbewerbe bei der Schwimm-EM in Budapest. Diese Brustschwimmerin hört auf den schönen Namen Achieng Ajulu-Bushell
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=9.html
Nomen est Omen? Nicht in diesem Fall. Luis Martinez Jr. fährt bei der NASCAR K&N Pro Series Challenge 150 in einem King-Taco-Auto
© Getty
10/11
Nomen est Omen? Nicht in diesem Fall. Luis Martinez Jr. fährt bei der NASCAR K&N Pro Series Challenge 150 in einem King-Taco-Auto
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=10.html
Der Kaiser würde sagen: 'Die Australier haben einen Schritt rückwärts in die Zeiten des Kick and Rush gemacht.' Scheint Demons-Kicker Lynden Dunn (M.) aus der AFL kaum zu stören
© Getty
11/11
Der Kaiser würde sagen: 'Die Australier haben einen Schritt rückwärts in die Zeiten des Kick and Rush gemacht.' Scheint Demons-Kicker Lynden Dunn (M.) aus der AFL kaum zu stören
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.