WADA erlaubt AFLD Dopingkontrollen

SID
Donnerstag, 24.06.2010 | 20:37 Uhr
Kooperation zwischen WADA und AFLD während der Tour de France
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat der französischen Anti-Doping-Agentur den Einsatz von eigenen Kontrolleuren während der Tour de France gestattet.

Im Streit um die Zuständigkeit für Kontrollen bei der Tour de France ist die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) der französischen Anti-Doping-Agentur AFLD entgegen gekommen. Die AFLD darf nun zusätzliche Kontrollen durch unabhängige Kontrolleure durchführen lassen.

Am Mittwoch hatte die WADA eigene Dopingtests der AFLD bei der am 3. Juli beginnenden bedeutendsten Radrundfahrt der Welt noch abgelehnt, weil das französische Recht nicht dem WADA-Code entspreche.

Die AFLD hatte den für die Kontrollen zuständigen Weltverband UCI bei der Tour 20089 ineffektive Kontrollen vorgeworfen. Die UCI hatte daraufhin ausgeschlossen, mit der AFLD bei der Tour zusammenzuarbeiten.

Keine Dopingtests durch AFLD bei Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung