13. Etappe wieder mit Funk

SID
Donnerstag, 16.07.2009 | 15:52 Uhr
Auf der zehnten Tour-Etappe gab es erstmals keinen Funkverkehr
© Getty
Advertisement
Liga ACB
Live
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Auf dem 13. Abschnitt der Tour de France darf wie erwartet wieder gefunkt werden. Auf Etappe zehn am Dienstag waren die Funkgeräte trotz massiver Proteste erstmals stumm geblieben.

Der Radsport-Weltverband UCI entschied am Donnerstagmittag, dass man das "Experiment einer Etappe ohne Funk-Kommunikation am Freitag nicht wiederholen" werde. Damit beendete die UCI die Kontroverse, die in den letzten Tagen für viel Wirbel gesorgt hatte.

Am Dienstag war das Funkverbot auf der zehnten Etappe von Limoges nach Issoudun trotz massiver Proteste von 14 der 20 teilnehmenden Teams erstmals getestet worden. Die Fahrer quittierten die Entscheidung mit einer Bummeletappe und sorgten damit für einen unspektakulären Nachmittag am Nationalfeiertag.

Mit dem Funkverbot wollte die UCI eigentlich das Rennen spannender machen, nachdem es in der Vergangenheit Kritik daran gegeben hatte, dass das Geschehen zu sehr von Taktik geprägt und somit vorhersehbar sei.

Tour für Rui Costa beendet

Nicht mehr helfen können, wird die Maßnahme Rui Costa. Der portugiesische Radprofi hat einen Tag nach seinem Sturz auf der 11. Etappe die Heimreise angetreten.

Der Fahrer vom Team Caisse d'Epargne, am Mittwochabend 94. des Gesamtklassements, erlitt bei dem Unfall auf dem Teilstück zwischen Vatan und Saint-Fargeau eine Bänderverletzung am linken Schlüsselbein und muss sich in Portugal weiteren Untersuchungen unterziehen.

12. Etappe: Hinauf zu den sechs Hügeln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung